Home » iPhone & iPod » iPhone 5s Verfügbarkeit zum Verkaufsstart und vermutlich bis Ende des Jahres sehr begrenzt

iPhone 5s Verfügbarkeit zum Verkaufsstart und vermutlich bis Ende des Jahres sehr begrenzt

Am Freitag beginnt der offizielle Verkaufsstart des neuen iPhone 5s. Vorbestellungen waren unter anderem in Deutschland nicht möglich, so dass in der Nacht von Donnerstag zu Freitag die Server des Apple Online Shops ordentlich glühen werden. Ab 01:01 Uhr beginnt der online Verkauf. Am Freitagmorgen ab 8 Uhr öffnen in der Regel die Apple Stores, die als zweite Anlaufstelle für den Erwerb eines neuen iPhone 5s ohne Vertrag dienen.  Darüber hinaus kann man das neuste Apple Smartphone aber auch bei der Telekom, Vodafone und O2 mit einem lukrativen Smartphone-Vertrag bestellen.

iPhone 5s Verfügbarkeit

iPhone 5s: der frühe Vogel..

Im Mittelpunkt der Diskussionen rund um den Kauf des neuen Apple iPhone 5s kommt auch immer wieder die Frage zur Verfügbarkeit auf. Die Kollegen von 9to5 Mac aber auch von AllthingsD deuten bereits ein sehr begrenztes Angebot zum Verkaufsstart des iPhone 5s an. So soll sich das Angebot der neuen iPhones in den USA beispielsweise aus knapp 80 Prozent verfügbarer iPhone 5c Modelle und 20 Prozent verfügbarer iPhone 5s Geräte zusammensetzen. Von den schon recht eng bemessenen Geräten sollen Schätzungen zufolge dann auch noch drei von vier iPhone 5s Smartphones in dem neuen „Space Grau“ verfügbar sein. Das bedeutet, dass diejenigen, die auf ein goldenes Exemplar beispielsweise hoffen, bei ihren Bestellungen  ziemlich schnell sein müssen. Ebenfalls flink sollten auch Interessierte der 64 GB Version des iPhone 5s sein. Auch dieses Model-Update soll im Vergleich zur 16 Gb und 32 GB Version stark begrenzt sein.

Bezüglich der anfänglichen iPhone 5s Verfügbarkeit spricht AllthingsD sogar von einer „grotesk“ geringen Stückzahl. Zudem ergänzen 9to5 Mac ihre Prognose auch dahingehend, dass die Lieferengpässe vom iPhone 5s sogar noch bis nach dem Weihnachtsgeschäft anhalten werden. Es wird mit einem gewaltigen Ansturm der potentiellen iPhone 5s Käufer gerechnet. Im Vergleich zu den letzten Jahren, wo Verknappungen und „Blitz-Ausverkäufe“ bereits an der Tagesordnung waren, ist es zum Start des iPhone 5s wohl besonders schlimm. Derartige Engpässe haben dann wohl auch nichts mehr mit einer künstlichen Verknappung gemein, die den Grad der Begehrtheit des neuen Produkts kurzweilig steigern soll.

Apple- Store App Update zeigt iPhone 5s Verfügbarkeit an

Die genauen Gründe für die stark begrenzten Stückzahlen des neuen Apple iPhones sind nicht bekannt. Apple scheint allerdings große Schwierigkeiten mit dem Erhalt der neuen Komponenten wie etwa dem Fingerabdruckscanner und dem neuen A7 Prozessor zu haben. Pünktlich zum Verkaufsstart des neuen iPhone 5s soll Apple der hauseigenen Apple Store App wohl ein kleines Update und somit eine neue Funktion schenken, welche den Nutzern dann die Verfügbarkeit der iPhone 5s Modelle in den jeweiligen Apple Store anzeigt. Wer sich für das iPhone 5c interessiert, der braucht wohl keine Angst vor Lieferengpässen zu haben. Das neue Plastik iPhone hat Apple wohl in ausreichenden Stückzahlen auf Lager.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

iPhone 5s Verfügbarkeit zum Verkaufsstart und vermutlich bis Ende des Jahres sehr begrenzt
4.25 (85%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


19 Kommentare

  1. ab wann kann ios 7 geladen werden.. auch für ipad heute?

  2. Ab 19 Uhr ca. Das iPad wird auch unterstützt.

    Michael Kammler

  3. Na toll… also noch früher da sein um wenigtens noch eins zu bekommen -.-

  4. Ist doch die ganze Zeit meine Rede. ab 1:05 steigt die Lieferzeit an und zwar rasant: Space 5-6 Wochen – Silber Mitte Ende/November – Gold frühestens Anfang Dezember, mit Glück ist es zu Weihnachten da.

    Das kommt zwar gut fürs C – weil TC darauf hofft, durch eine künstliche Produktknappheit doch noch ein paar C Käufer annimieren zu können, aber schlecht für die Verkaufszahlen für den Quartalsbericht. Denn Apple gibt ja nur die ausgelieferten Geräte beim Endverbraucher an und nicht die bestellten. Allerdings sind sie auch so nett und fair, dass sie die Abbuchung auch erst vornehmen, wenn das Teil an den Lieferdienst übergeben wurde.

  5. und eine kleine Korrektur: bei O2 kann man das IPhone zumindest als Bestandskunde auch schon telefonisch vorreserviert bestellen. Und auch ohne Vertrag, da das IPhone als separater Finanzierungsverkauf dort angeboten wird. Kostet dann in Summe beim 64iger rund 80 Euro mehr – und es ist bei O2 nur Space und Silber verfügbar. Gold kommt wohl erst später.

  6. Oh man das kann doch nicht sein da will man sich einmal wirklich dahin stellen um eins in Gold zu holen und jetzt kommt direkt sowas das es sehr begrenz geben würde. Da vergeht einem ja direkt die Lust

  7. Jedes Jahr das gleiche. Das iPhone ist knapp das iPhone ist knapp das iPhone ist knapp. Das machen die Leute von Apple mit Absicht. Das kotzt mich langsam an.

  8. Ja natürlich aber das 5c ist ja wahrscheinlich genug im Lager nur das 5s natürlich nicht. Warum tun die das damit verschreckt man doch nur die Käufer

  9. Achwas… wird nicht knapp! Will doch kaum einer haben! :D

  10. ._. Obwohl es bei und 2 store’s gibt weiß ich ganz genau das ich mich fürs falsche entscheiden werde und leer ausgehe haha

  11. Ist das nicht wieder Hetzerei , jeder will das IPhone und dann solche Meldungen. Dann werden gleich noch mehr versuchen, es gleich am Anfang zu bekommen, um nicht zu lange warten zu müssen. Klar , wird das iPhone begrenzt sein, aber bis jetzt hat es doch immer einigermaßen gereicht

  12. @Ayloo: Warum die das tun? Um den Hype künslich aufrecht zu erhalten. Es gibt immer einige die es sofort haben wollen. Eine Produktknappheit suggeriert dann eben die Begehrtheit des Produktes.
    Der Kunde, der eines der „wenigen“ Exemplare am Anfang bekommt, meint wieder etwas besonderes zu sein, weil er ein Prudukt besitzt, was nicht jeder haben kann. Das treibt den Run auf das Produkt weiter an. Die Nachfrage steigt nach einem nur scheinbar exklusiven Produktes.
    Tja, so ticken wir nun mal… und das weiß die Marketingabteilung von apple auch ;)

  13. Ach man das doch alles doof ._. Ich weiß jetzt nicht mal ob sich die 45km zum store lohnen xD

  14. Bei Samsung bekommt jeder so viel er möchte und was passiert, schon nach einem Monat findet man die Galaxy Reihe bei Media Markt und Saturn günstiger als auf der Samsung Homeeigenen Seite!
    Apple versucht die Verfügbarkeit bis Weihnachten oder Januar knapp zu erhalten, damit sich jeder schon mal eins im voraus bestellt und dann bezahlt, weil man ja zum Weihnachtsabend rechtzeitig das Geschenk haben möchte. Also kann man locker von Apple aus begründen und rechtfertigen, dass es normal ist, warum der Preis von den iPhones nicht sinkt. Und im 1. und 2. Quartal machen die eh den meisten Umsatz, danach warten die meisten auch schon auf die neue Generation :)

  15. Der Preis hat mich noch nie gestört, nur jedes mal diese begrenzte Anzahl auf mein 5 musste ich auch erstmal warten.

  16. Apple war schon immer cleverer als Samsung.
    Fängt an bei der Werbung ( für Plastik ?!?) und hört auf beim Verkauf mit “ kurzhalten“ der Ware.

    Wer drauf reifällt…..
    Auch andere Mütter haben schöne Töchter….

  17. @Ayloo
    Hast du paypal oder ne Kreditkarte?
    Dann würde ich an deiner stelle im Apple online store bestellen. Ich bestell z.B. mit paypal und das am Freitag um 01:01 Uhr. Dann bin ich mir relativ sicher, dass ich es im Höchstfall Montag oder Dienstag habe.

  18. Nein ich besitze beides nicht bzw mein paypal Konto wurde eingeschränkt hab dieses Jahr schon zu viel Geld erhalten oder verschickt keine Ahnung. Hab mich mit dem Typen bei der Hotline etwas gestritten weil die zuviele private fragen gestellt haben. Ich Fahr einfach Freitag hin wenn ich es nicht Kriege dann Pech geh ich halt von dem Geld shoppen :D

  19. 1. zu andere Mütter — ja stimmt – nur haben die anderen Mütter keine IOS-Töchter
    2. niemand bezahlt bei Apple im Voraus (zumindest nicht mit Kreditkarte oder Paypal) die Belastung ist bei mir immer erst an dem Tag erfolgt, wenn es in den Versand ging. Der Rest mag stimmen.
    und 3. klar ist das Strategie – aber die kennen wir alle schon länger. Ich denke aber nicht, dass das vorher so getönt wird, damit der Kunde der eins erwischt sich freut, das er was Besonderes ist. Das 5S wird definitiv zu knapp sein – gewollt gesteuert oder nicht. Jedenfalls ist die Meldung wohl nicht getürkt, damit alle losstürmen und sich dann für was besonderes halten.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*