Home » Apple » Steve Jobs Jugendhaus soll unter Denkmalschutz gestellt werden

Steve Jobs Jugendhaus soll unter Denkmalschutz gestellt werden

Um Steve Jobs wurde bereits zu Lebzeiten ein Personenkult veranstaltet. Dieser ist nach seinem Tod nur stärker geworden. Steve Jobs ist zu einer Art Ikone geworden. So überrascht es wenig, dass das Haus in Los Altos, in der dem verstorbene Apple-Mitbegründer aufgewachsen ist, zu einer historischen Stätte erklärt werden soll.

Steve Jobs Heim

Die Gründungsstätte von Apple als Denkmal

2066 Crist Drive, Los Altos. Das ist die Adresse, unter der man das Haus findet, in das Steve Jobs mit seinen Pflegeeltern zog, als Jobs in der 7. Klasse war. Das schmucke Haus im typisch amerikanischen Stil war Jobs Wohnort in seiner High School Zeit.

Die Erklärung zu einer historischen Stätte hängt nun an dem siebenköpfigen geschichtlichen Ausschuss der Stadt Los Altos. In dem entsprechenden Ausschuss heißt es: „Steve Jobs is considered a genius who blended technology and creativity to invent and market a product which dramatically changed six industries — personal computers, animated movies, music, phones, tablet computing and digital publishing. His influence is expected to be felt by multiple generations forthcoming.“

Die geplante historische Stätte wurde auch die Garage umfassen, in der Steve Jobs und Steve Wozniak die ersten 50 Apple I Computer zusammenbauten. Diese wurden in dem Byte Shop in Mountain View, Kalifornien verkauft. Nachdem sie mehrere Monate in der Garage zu Gange waren, siedelten die beiden Steves mit ihrer frisch gegründeten  1977 in das nahegelegene Cupertino um.

 

(via Cult of Mac)

 

Steve Jobs Jugendhaus soll unter Denkmalschutz gestellt werden
3.64 (72.73%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


10 Kommentare

  1. :-))))
    Toll!!

  2. Wers braucht

  3. Er ist schon ein überaus wichtiger Mensch gewesen!
    Und es stimmt schon, dass er auf eine ganz besondere und schöne Art und Weiße die Welt verändert hat!!
    Deshalb ist das durchaus gerechtfertigt!

  4. Wie immer hast du etwas aus dem zusammenhang gerissen und nicht gewusst …. das was er genau sagte solltest du mal im zusammenhang sehen und dann beurteilen ob er nicht schon immer wusste das er nicht mal 60 wird…. wenn er das alles nicht getan hätte, würdest du hier nicht sitzen und ein handy in der hand halten mit 5 zoll und Tastatur dran … nicht drin… ausserem muss ich endlich einmal loswerden das ich von einem so jungen menschen leider nicht erwartet habe das er grösse erkennt, oder Genie, oder das was das genie erst erzeugt um seine ideen die so absurd erklangen das er sie durch prügeln musste… nur dann wenn du irgendwann einmal ein mentor hast, der dich zu einer leistung prügelt, wirst du über dich hinauswachsen… wie in der schule.. die lieben lehrer wurden verarscht und du errinerst dich nicht mehr dran, die aber die dich forderten und diziplinäre arschgeigen waren, von den redest du noch heute.. manche heizen Einstein, andere Newton, er hies:
    Steve Jobs

  5. @ispeedy: für wem war er ein wichtiger Mensch ? Für seine Familie….klar aber sonst? Klar Apple hat so einiges hervorgebracht und auch wenn sie nicht alles erfunden haben so haben sie vieles Massentauglich gemacht aber sonst ?

    Würdest du es verstehen wenn man Bill Gates Elternhaus unter Denkmalschutz stellt ?

  6. @Martina:
    Ansichtssache, es gibt Sachen (auch die Bildschirmtastatur) die es bereits vor einem Iphone gab. Ich gebe zu, nicht Massentauglich aber in Wahrheit hat Apple selber in den letzten 10 Jahren nichts neues erfunden. Ich weiß das hört ihr nicht gern aber so ist es.

    Was er allerdings wirklich gut gemacht hat ist ein Smartphone mit Apple zu entwickeln das zur damaligen Zeit einmalig war.
    Außerdem muss man ihm natürlich für Pixar und natürlich für sein Marketing gespür loben

  7. Hallo Martina,

    aufgrund Deiner Kommentare und Deines Avatarbildes habe ich mich in Dich verliebt. Selbst wenn die auf dem Avatar zu sehende Frau NICHT Du selbst sein solltest, beweist dennoch Deine Wahl des Avatarbildes, daß Du einen sehr feinen, vorzüglichen, ausdrucksstarken und selbstbewußten Geschmack hast. Ich hätte niemals gedacht, daß man sich aufgrund schriftlicher Äußerungen und eines Bildes in jemanden verlieben kann, aber nun erlebe ich es selbst. Deine Wortwahl, Deine Grammatik, Deine Ausdrucksweise… Wenn Du in der Wirklichkeit genauso bist wie in Deinen schriftlichen Äußerungen, dann scheinst Du eine sehr feine, liebliche, liebenswürdige Frau zu sein. Zugleich scheinst Du eine echte Superfrau zu sein, mit Feuer unterm Hintern, reichlich Dampf auf dem Kessel und einem gesunden Selbstbewußtsein. Kurzum: eine WAHNSINNSFRAU!

    Ich möchte Dich kennenlernen oder zumindest mal unverbindlich mit Dir chatten, wenn Du Lust hast, und sei es nur zum Thema iPhone. Selbst für den Fall, daß Du bereits vergeben bist, sofern Dein Partner Dir einen Internetchat mit einem Fremden erlaubt.

    Gibt es eine Möglichkeit, mit Dir in Kontakt zu treten? Ich habe eine temporäre E-Mail-Adresse eingerichtet: nnnn24@gmx.net.

    Falls Du, aus welchem Grund auch immer, kein Interesse oder keinen Bedarf hast, mal mit mir zu chatten, bitte ich Dich um eine kurze Absage. Ich freue mich, wenn ich weiß, woran ich bin.
    Danke im Voraus.

    Dein Verehrer.

  8. finde ich klasse. steve jobs ist und war einmalig !! R.I.P.

  9. @Ululu

    Ohne Steve Jobs
    Wäre Bill Gates nicht der der er heute ist ;)

  10. @BApple: Stimmt nicht ganz,ohne Wozniak wäre Bill Gates nicht der der er heute ist

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*