Home » App Store & Applikationen » DocWallet für das iPad: Das sichere Schließfach für wichtige Dokumente im Test

DocWallet für das iPad: Das sichere Schließfach für wichtige Dokumente im Test

Wer noch auf der Suche nach einer Möglichkeit ist beispielsweise wichtige und vertrauliche PDF Dokumente nicht nur auf dem PC oder Mac sondern auch unterwegs auf dem iPad verwalten und bearbeiten zu können, dem empfehlen wir einen Blick auf die kostenlose (eingeschränkte Funktionen) DocWallet App . Bei dem persönlichen Dokumentenschließfach werden die vertraulichen Daten verschlüsselt und somit sicher auf dem jeweils unterstützen Gerät abgelegt. Dank der Synchronisationsfunktion, können die Ordner und Dokumente einfach mit dem Mac oder PC und iPad abgeglichen werden. 

DocWallet 1

Vor dem Start

Das mobile Dokumentenschließfach der deutschen Post „DocWallet“ wurde jüngst um eine iPad App und Mac App erweitert. Neben dem Support von Windows PCs kann man nun auch Dokumente und Ordner zwischen dem Mac und dem iPad beispielsweise synchronisieren. Dazu ist der Download der entsprechenden DocWallet Software zunächst erforderlich. Die kostenlose DocWallet App für das iPad ist im Apple AppStore erhältlich. DocWallet für den Mac ist im Mac AppStore verfübar, während es den Client für Windows Pcs hier gibt.

DocWallet für das iPad im Test

Ist DocWallet auf dem jeweiligen Endgerät installiert, kann man auch schon mit der Verwaltung der Dokumente beginnen. Die kostenlose Version von DocWallet, die auch als „Grundversion“ auf das iPad geladen wird, kommt zunächst mit einem eingeschränkten Funktionsumfang aus. Dokumente können einfach editiert und auch vor unbefugten Zugriffen geschützt werden. Die vertraulichen Dokumente sichert DocWallet mit einer hybriden Ende-zu-Ende Verschlüsselung. Die Übertragung der Daten auf die einzelnen Geräte erfolgt durch eine sichere SSL Verbindung. Erst auf dem Endgerät entschlüsselt DocWallet wieder die Dokumente. Zusätzlich ist aber auch die DocWallet App noch einmal mit einem 256 Bit Password geschützt. Der Fokus liegt somit ganz klar auf der Wahrung der Datensicherheit. Benutzerpasswörter oder Schlüssel werden gar nicht erst auf den deutschen DocWallet Servern abgelegt.

Um die vertraulichen Dokumente, wie etwa Steuerunterlagen, Zeugnisse, Verträge oder Vollmachten auch synchronisieren zu können, kann eine Jahreslizenz von DocWallet Sync per In-App-Kauf erworben werden. Für 9,99 Euro unterstützt DocWallet Sync bis zu drei Geräte. Eine unbegrenzte Geräteanzahl wird dann für einen Jahresbeitrag von 19,99 Euro frei geschaltet.

DocWallet 2

DocWallet 3

Das Funktionsspektrum von DocWallet ist recht umfangreich. Unterstützt werden unterschiedliche Dateitypen, wie etwa Microsoft Word, PDF Dokumente sowie Excel und Powerpoint. Über AirPlay besteht dann die Möglichkeit Präsentationen abzuspielen oder Dokumente dank AirPrint Support auszudrucken. Darüber hinaus können auch Bilder bequem importiert werden. Fotografierte Dokumente werden dabei ebenfalls verschlüsselt und sicher im DocWallet abgelegt. Die Bedienung der DocWallet App ist einfach und das Interface sehr übersichtlich gehalten. Bei der Ersteinrichtung wird zunächst eine E-Mail Adresse und ein Passwort verlangt. DocWallet zeigt während des Eintippens die Stärke des Passworts an. Das Gerät, welches zuerst mit einem DocWallet Account ausgestattet wird, übernimmt gleichzeitig auch die Verwaltungsfunktion für weitere Geräte. Nur der Nutzer selbst kann weitere Geräte freischalten und auch entsprechend wieder vom DocWallet säubern, was beispielsweise vor einem Geräteverkauf angebracht wäre. Mit der Einrichtung des „Erstgerätes“ kann man als „Admin“ auch den DocWallet Funktionsumfang der zusätzlich freigeschalteten Geräte entsprechend definieren.

DocWallet 5

Einrichtung auf dem PC bzw. Mac

Aus Sicherheitsgründen wird die iTunes Funktion „Dateifreigabe“ nicht von DocWallet unterstützt. Nach der Installation des DocWallet Clients für den PC oder Macs startet man das Programm und gibt ebenfalls die bereits beim „Erstgerät“ definierten Account-Daten ein. Danach sollte die App auf dem iPad geöffnet werden um die Verbindung mit einem neuen Gerät über den Menüpunkt „Einstellungen“ auswählen zu können. Nun wird eine TAN von der App generiert, diese muss dann im Sicherheitsfenster auf dem Windows PC bzw. Mac eingegeben werden. Es wird noch einmal ein Sicherheitscheck durchgeführt und letztlich dann die Verbindung zwischen PC bzw. Mac und iPad hergestellt. Der Dateien-Austausch erfolgt über die Synchronisationsfunktion. Zusätzlich können auch innerhalb der iPad App, dank Unterstützung der „Öffnen-in“ Funktion, Daten aus Apps oder Mail-Anhänge geöffnet werden.

Hauptzielgruppe von DocWallet

DocWallet richtet sich vor allem an die Berufs-Gruppe der sogenannten „Geheimnisträger“, die unter § 203 StGB fallen und aufgrund ihres Aufgabenbereichs Zugang zu vertraulichen sowie geheimen Informationen und Dokumente haben. Diese Personengruppen sind an die Schweigepflicht beziehungsweise Geheimhaltungspflicht gebunden. Dazu zählen unter anderem Ärzte, Anwälte und Politiker sowie Manager. Darüber hinaus richtet sich DocWallet aber auch generell an jeden, der nicht möchte, dass Unbefugte auf die vertrauten Dokumente zugreifen können.

DocWallet 4

 

DocWallet Features im Überblick

-> Synchronisieren Sie Ihre Ordner und Dokumente sicher

-> Lesen, Speichern, Verwalten sowie Annotieren von Adobe PDF-Dokumenten

-> Nutzen Sie diverse Formate wie Word, Excel, Powerpoint, Fotos und mehr

-> Organisieren Sie ihre Dokumente nach Belieben

DocWallet im Video erklärt

Fazit

DocWallet fungiert als sicheres mobiles Dokumentenschließfach für vertrauliche Word Dokumente, Excel Dateien, sowie PDF Dateien und Powerpointpräsentationen. Die Funktionen werden im Laufe der Zeit stets weiterentwickelt und ergänzt. So soll das Entwicklerteam bereits an einer DocWallet Team Version arbeiten, so dass alsbald auch Ordner innerhalb eines Teams auf beliebig vielen Geräten synchronisiert und geteilt werden können. Zudem ist eine Lösung für größere Unternehmen, DocWallet Enterprise, in Arbeit. Die Verwaltung von Dokumenten über DocWallet ist einfach und bequem. Vor allem die Synchronisationsfunktion ist von Vorteil um stets alle aktuellen Papiere auch unterwegs dabei zu haben. Auch die Möglichkeit Vermerke innerhalb der Dokumente tätigen zu können ist ziemlich nützlich. Wir können DocWallet allen wärmstens weiterempfehlen, die großes Augenmerk auf eine sichere Verschlüsselung der vertraulichen Dokumente legen.

DocWallet für das iPad: Das sichere Schließfach für wichtige Dokumente im Test
4.29 (85.88%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Gibt es eig auch ne App mit der man andere Apps mit nem Passwort sichern kann ? Zb Whatsapp