Home » Sonstiges » Samsung: Bevor Apple das erste iPhone präsentierte, haben wir schon goldene Handys verkauft

Samsung: Bevor Apple das erste iPhone präsentierte, haben wir schon goldene Handys verkauft

Das neue iPhone 5s verkauft sich wie warme Semmel, würde der Bayer jetzt sagen. Aber auch innerhalb der iPhone 5s Familie gibt es noch Unterschiede im Hinblick auf die Beliebtheitsskala. Unabhängig davon, dass bisher keine konkreten Verkaufszahlen vorliegen, reicht der Blick auf die Verfügbarkeit der goldenen iPhone 5s Version bereits aus um festzuhalten, dass diese „neue“ Farbe sich besonders gut verkauft. Das goldene iPhone 5s rückte schon weit vor der offiziellen Vorstellung in den Diskussions-Mittelpunkt.

Am Mittwoch wurde nun bekannt, dass auch Samsung eine goldene Version vom aktuellen Galaxy S4 Flaggschiff alsbald verkaufen wird. Diese Nachricht sorgte für rege Diskussionen in der Blogsphäre. Samsung wurde wieder einmal als billige Kopier-Firma betitelt. Nun veröffentlichte der Galaxy Fertiger auf dem Firmen-Blog eine Historie, die zeigt, dass schon Jahre vor dem iPhone 5s goldene Samsung Handys verkauft wurden.

S 4 Gold

Apple vs Samsung: The never ending story

Es wirkt ein wenig wie ein Aufschrei, herbeigeführt durch den inneren Drang sich für das goldene Samsung Galaxy S4 rechtfertigen zu müssen. Mit Zitaten wie „Wir haben goldene Handys und Featurephones schon produziert, bevor Apple überhaupt angefangen hat Smartphones zu bauen“ untermalt Samsung auf dem hauseigene Blog Samsung Tomorow die jüngst veröffentlichte Bilder-Historie. Gezeigt werden Handys und auch sogenannte Featurephones aus den vergangenen Jahren, die teilweise nur in Sondereditionen eine kurze Zeit verfügbar waren und ebenfalls einen Hauch von goldener Farbe inne hatten.

Ob Samsung sich mit diesem Blogpost einen Gefallen getan hat, bleibt dahin gestellt. Im Kommentarbereich zeichnet sich schließlich ein nahezu identisches Bild ab, wie wir es bereits nach der Ankündigung des goldenen Samsung Galaxy S4 auch bei uns beobachten konnten. Schließlich wurden die Argumente nun so gestrickt, dass Samsung erneut das Nachsehen hat. So wird unter anderem angeführt, dass Samsung zwar schon lange vor Apple goldene Handys und auch Featuresphones produzierte. Apple gelang es jedoch das erste goldene Smartphone erfolgreich auf dem Markt zu etablieren, hält der Nutzer „SuperSaggio“ beispielsweise dagegen.

Ohne diese „Schlammschlacht“ noch weiter thematisieren zu wollen, kann ich mich nur meinem Kollegen Alex anschließen, dass Samsung mit der Ankündigung des goldenen Galaxy S4 lediglich ein schlechtes Timing gewählt hat. Auch die Ankündigung eines neuen Smartphones, welches ebenfalls durch einen 64 Bit Prozessor angetrieben wird, war kurz nach der Vorstellung des iPhone 5s zeitlich gesehen eher unpassend.

Das iPhone 5S & 5c jetzt bestellen

Telekom
im Complete Comfort Tarifab 17,96 € / Monatzum Angebot
o2
im Blue All-in Tarifab 19,99 € / Monatzum Angebot
Vodafone
im Red Tarifab 48,99 € / Monatzum Angebot
Samsung: Bevor Apple das erste iPhone präsentierte, haben wir schon goldene Handys verkauft
3.87 (77.33%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


31 Kommentare

  1. Spartacus der 1.

  2. Es ist aber eben nicht alles Gold was glänzt. Das iPhone in Gold sieht Edel aus und ist wertig. Samsung S4 wirkt wie ein kitschiger ich möchte gern Abklatsch aus dem Kaugummiautomaten.

  3. Da hat wohl jemand das Gefühl sich rechtfertigen zu müssen… :D

  4. Jaja… und ein Tablet hatte ich schon auf einer Messe vor rund 15 Jahren in der Hand (und habe gesagt „DAS wird es werden“)… aber letztenendes hat es Apple mal wieder Salonfähig gemacht. Halt eben so wie beim Smartphone generell. Ist ja nicht so dass es vor dem iPhone kein anderes Smartphone gab. Aber Apple hat erst einmal wieder richtig Bewegung rein gebracht. So isses nunmal…

  5. Ich halte es mit Max Power, eindeutig Kaugummiautomaten-Kitsch. Und zufällig gerade jetzt, zum einen die Farbe zum einen den Prozessor… Ha Ha Ha!

  6. Sie sind ja jetzt schon billig, aber das übertrifft alles , nachher verklagen Sie noch Apple,weil Sie als erstes es eingeführt haben. Nur noch peinlich Samsung

  7. Zitat Max Power :

    Es ist aber eben nicht alles Gold was glänzt. Das iPhone in Gold sieht Edel aus und ist wertig. Samsung S4 wirkt wie ein kitschiger ich möchte gern Abklatsch aus dem Kaugummiautomaten.

    Iphone Gold edel? Bester Witz des Tages.

  8. wenn das iPhone nicht edel ist, was ist es dann?!

  9. Seit 10 Jahren verkaufen sie goldene Handys in Asien, das muss man als Applefan dann auch mal akzeptieren, das sie nicht Apple nachmachen, denn das S4 Gold war vor IPhone 5 s in Asien schon erhältlich.

    Im übrigen brauche ich kein Gold beibHandys.

  10. Edel oder kitschig liegt immer im Auge des Betrachters.

  11. fühlt sich Samsung jetzt besser, wenn sie sagen können, dass sie zuerst goldene Phones verkauft haben?? Wo liegt der Unterschied? Sie hatten die goldenen Handys schon lange aufgegeben und jetzt wo sie sehen, dass man mit Gold viel erreichen kann, kommen sie wieder…

  12. Wo siehst Du, das man mit Gold viel erreichen kann ?

    Selbst die Verkaufszahlen sind ja höchst umstritten und zu Gold gibts ja meines Wissens auch nichts verlässliches.

  13. Hat des irgendeiner mitbekommen oder interessiert wann welcher Hersteller schon ein goldenes Handy im Programm hatte??? Also mir ist es egal…..Apple rules!

  14. Zitat cr3wp :

    Zitat Picardonio :

    Hat des irgendeiner mitbekommen oder interessiert wann welcher Hersteller schon ein goldenes Handy im Programm hatte??? Also mir ist es egal…..Apple rules!

    Ja genau … Apple ruled xD Mit einem Marktanteil von 30% xD

    jaaaa….

    Das ist wohl auch nur dem hohen Preis geschuldet weil sich viele ein Einsteigersmartphone kaufen…….

    überhaupt trifft das auch nur auf Europa zu, da zb. in den USA Apple den Großteil der Smartphonelandschaft dominiert.

    und Apple hat ja nur die eine Serie und nicht ein „S“ ein „ACE“ und Note… Gerät in Tausend ausführungen….

  15. Ich wandle schon ein paar Jahrzehnte auf diesem Planeten, aber dass Samsung ein goldenes Handy irgendwann einmal produziert hat, ist mir auch neu. Jetzt haben sie sich wieder „inspirieren lassen und stellen auch ein „Goldenes“ her. Na und, was soll’s! Es ist halt auch ein Frage wir es verarbeitet wird, es kann stockhässlich oder aber auch chic und edel aussehen. Ich finde Apple hat das gut hingekriegt.

  16. Jetzt wird es nur noch peinlich und lächerlich von Samsung! ;)

    @Killerwarwohlnix: iPhones sind edel und wertig, nicht wie der Konkurrenz-Bull-Shit. Und so bescheuert und billig wie die Samsung und Co. Handys aussehen, so fühlen sie sich auch an ;) Was Design und Qualität angeht können die anderen noch lange nicht mithalten. Und wenn du das anders siehst, dann hast einige grobe Wahrnehmungsprobleme Kleiner!

    @Thomas: goldene Handy ja, aber wieso noch keine goldenen Smartphones? und wieso nicht global? Das sind nur schwache und erbärmliche Ausreden seitens Samsung, was anderes als Ausreden suchen können die sowieso nicht ;)

    @cr3wp: Deine Kommentare zeugten schon immer von Sinnlosigkeit und einer mentalen Retardierung deiner Seits! Apple hat es oft genug betont, dass ihnen der Marktanteil egal ist und wenn sie es wollten könnten sie den ganzen Markt an sich reißen, jedoch konzentriere sie sich auf wenige Produkte welche wirklich überzeugen und die anderen locker in den Schatten stellen ;)

    Gruß

  17. @Killerwarwohlnix: mi persönlich gefällt die silberne Variante besser. Jedoch wird eben hier vom goldenen gesprochen. Und das Samsung Galaxy in Gold sieht aus wie billiges Kinderspielzeug aus dem asiatischen Raum. ;-)

  18. @ KingKong
    Warum nicht global ?
    Weil man erstmal schauen muss, ob angenommen wird. Bisher gibt es keine verlässkichen apZahlen dazu, auch die Bewertung der 9 Millionen von Apple ist höchst umstritten.

    Bisher hat Samsung meines Wissens keine Einführung in Deutschland geplant.

  19. Wollte nur keiner! ;)

  20. @Thomas, die Zahl von 9 Mio ist doch nur von den Analysten umstritten die meilenweit daneben lagen. Da wird halt angezweifelt und das fällt bei unseren Samsungfanboy Thomas natürlich auf fruchtbaren Boden. Wenn Apple sagt das sie 9 Mio verkauft haben kann man das selbstverständlich glauben….

  21. Und wenn Apple das sagt muss man es einfach glauben, Amen. Haahahahahah wie kann man nur so verbohrt sein. Und wenn Apple sagt kauft euch ein Neues machen das sicher auch alle. Mir fehlen einfach nur die Worte.

  22. Die Überschrift ist leider falsch.

    Samsung: „Bevor Apple das erste iphone präsentierte, haben wir nur Bullshit verkauft.“

  23. Wie im Kindergarten…..
    ….langsamm gehen mir die Streitereien wer was zuerst hatte tierisch auf die Eier. Artet hier phasenweise in nerviges Fanboygehabe aus.

  24. Man bist Du eine Apple-Tröte @ XL

    Wenn Du auch nur etwas neben Deinem beschränktem Applehorizont mitbekommen würdest, wüßtest Du das nicht die 9 Millionen als Zahl bestritten werden, sondern jedwegige Schlußfolgerung daraus.

    Vielleicht googelst Du mal nach „rekord-märchen-aus-cupertino“, mobilegeeks oder süddeutsche.

    Es gibts mindestens 3 Gründe, die die Applezahlen in zweifelhaftes Licht führen.

    Und nochmal für Dich : Es geht nicht um die 9 Millionen als Zahl.

  25. Es gibt nur eine HALBWEGS belastbare Zahl die – MacFee in einem Link gepostet hat –
    Die besagt das – aus meiner Erinnerung – 7.2 Millionen Iphone 5 S am ersten WE verkauft wurden, in Relation zu den 5 Millionen Iphone 5 des ersten WE.

    Jetzt wird das ganze aber noch weiter relativiert durch mindestens einen der 3 anderen Gründe aus den Links und dann sind wir bei der Wahrheit.

    Die ist keineswegs so wie Apple es glauben machen will.

  26. @Thomas,

    Nicht gleich die Fassung verlieren. Hier geht es um Apple, da ist eine Apple Tröte eben besser als eine Samsungtröte. Und wenn Apple von 9 Mio verkauften Geräten spricht kann man das auch glauben. Die Analysten haben durch die Bank falsch gelegen und müssen sich jetzt irgendwie rechtfertigen. Gene Munster hat knapp über 5 Mio geschätzt, georden sind es 9 Mio. Da hat er dann gleich versucht die Zahlen zu relativieren. Die Begründung: das 5C ist innerhalb von 24 Stunden lieferbar, also wurden wohl nur 5,5 Mio vekauft.

    So in etwa war die Begründung.Andere Analysten die auch falsch gelegen haben es nachgeplappert, die Presse hat diesen „Skandal“ dankbar aufgenommen. Keine iPhonepräsentation ohne???-gate. Die Samsungfanboys wollen halt einen Skandal an dem sie sich hochziehen können.

  27. apropos Kaugummiautomat…. da sage ich nur 5c ….die pure Nokia Kopie

  28. ich finds geil in den ganzen blogs, erinnert mich immer an kindergarten, mit euch Apple/Samsung und Co. Hardcorefanboys/girls, ihr habt doch alle ein dachschaden, es gibt wichtigeres. p.s Motorola hatte damals auch goldenfarbene phones verkauft…

  29. S4 ist halt ein Plastikbomber ;-) Edler ist nun mal da iPhone ….

  30. Ach Leute checks doch endlich:
    Ohne Samsung wurde Aplle altausehen. Adersrum aber auch.
    Es dürfte bekannt sein dass Samsung einige Displays für Apple produziert.
    Zudem kommt der A7-Prozessor der in dem iPhone verbaus ist acu aus Samsungs Produktions-Stätten.
    Also: Ohne Samsung hätte Apple einen wichtigen Zuliefer weniger. Und Samsung hätte einige Aufträge weniger.
    Mir gehen diese unötigenen Diskusionen sowiwso auf den Keks.
    Richtig inovativ sind sowieso eher die neuen oder kleinen Firmen
    Ubuntu, Ubuntu Edge(ja ich weiß das dass gestorben is. Ändert ja aber nichts drann dass die Idee genial ist),das Fairphone, usw.

  31. Dann mach ich hier mal dicht!

    -closed-

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*