Home » iPad » iPad-Event: Voraussagen von KGI – Kein iPad 5 in Gold und auch keine TouchID

iPad-Event: Voraussagen von KGI – Kein iPad 5 in Gold und auch keine TouchID

Der 22. Oktober rückt näher, und damit auch der Tag, an dem Apple neue iPads vorstellen wird. Wie immer wird im Vorfeld viel spekuliert, und auch die Analysten von KGI Securities wollen dabei selbstverständlich mitreden. Oberanalyst Ming-Chi Kuo hat heute morgen seine Vorhersagen für das Event veröffentlicht.

iPad

A7x iPad 5 ohne TouchID

Das iPad 5 wird nach der Ansicht von Kuo selbstredend einen neuen Prozessor bekommen, und zwar den A7x. Außerdem sollen sich die Gerüchte über eine verbesserte Kamera bewahrheiten. Das iPad 5 wird weiterhin deutlich leichter als sein Vorgänger – nämlich um ca. 20 Prozent. Das wird vor allem dadurch erreicht, dass das iPad 5 deutlich dünner wird (Kuo redet von 7,5 mm) und vom Design her an das iPad mini angepasst werden.

Mit zwei Gerüchten jedoch räumt Kuo auf. Entgegen anderslautender Berichte soll Apple keine goldenen iPads anbieten. Das gilt sowohl für das iPad 5 als auch das iPad mini 2. Außerdem werde es bei den neuen iPads noch keine TouchID geben. Der Grund hierfür sei schlicht und einfach, dass Apple momentan nicht mal ausreichend Sensoreinheiten für das iPhone 5s hat.

iPad mini 2 mit Retinadisplay

Das iPad mini 2 soll das Retinadisplay endlich auch zum kleinen iPad bringen. Davon geht auch Kuo aus. Das hochauflösende Display des iPar mini 2 soll 2048×1536 Pixel bekommen. Außerdem wird Apple den A7-Prozessor aus dem iPhone 5s in das iPad mini 2 verbauen. Es besteht allerdings die Möglichkeit, dass das iPad mini 2 wegen dem Retinadisplay etwas dicker wird als das aktuelle Modell.

MacBook Pro mit Haswell-Prozessoren

Auch wenn die iPads im Mittelpunkt der Keynote stehen werden, wird Apple auch noch andere Hardware auf dem Event vorstellen. Namentlich wäre vor allem die MacBook Pro Reihe für ein Update fällig. Laut Kuo wird das auch geschehen. Die neuen MacBook Pro Modelle sollen mit Intels Haswell-Prozessoren ausgestattet werden, die auch schon dem MacBook Air zu langen Akkulaufzeiten verholfen haben. Für das MacBook Pro könnte das bedeuten, dass die Batterielaufzeit auf über 10 Stunden ansteigt. Außerdem sollen die neuen MacBooks eine aktualisierte HD-Kamera bekommen. Zu erwarten sind auch PCIe-SSDs, die deutlich schneller sind als die der Vorgängermodelle.

Was Kuo nicht erwartet

Unter der Auflistung Kuos vermissen wir einige Dinge, über die wir uns freuen würden. So zum Beispiel einen neuen Mac mini, die endgültige Ankündigung des Mac Pro oder 4k-Thunderbolt-Displays. Auch zum Thema Software sagt Kuo nichts. Man kann aber davon ausgehen, das Apple am 22. Oktober das endgültige Release-Datum von OS X Mavericks bekannt gibt.

Liveticker auf Apfelnews.eu

Selbstverständlich werden wir auch über diese Apple-Keynote wieder mit einem Liveticker berichten. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns am Dienstagabend besuchen würdet.

 

(via Apple Insider)

iPad-Event: Voraussagen von KGI – Kein iPad 5 in Gold und auch keine TouchID
3.8 (76%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


8 Kommentare

  1. Is gut jetzt? Das Event ist bereits am Dienstag. Kann man jetzt einfach mal warten?!

  2. Ich will Mavericks!

  3. Heute kamen wieder neue Bilder ans Tageslicht, die das iPad 5 mit Touch ID zeigten. Wenn das iPad mini ein Retina Display bekommen sollte, dann wär Touch ID für das größere iPad notwendig damit man die beiden Geräte voneinander trennen kann.

  4. Abwarten – und in den Apfel beißen, wie Martina sagen würde.
    Jeder hat doch seine eigene Wunschliste und entscheidet nach dem Event, ob er sich das Ipad 5 und/oder das Ipad Mini zulegt oder nicht.
    Farblich bleibe ich bei demjenigen was einen schwarzen Dipslayrand hat – da kann ich mich mit weiß nicht anfreunden auf dem großen Display.
    Und das Gerät was keinen TouchID hat, kann Apple bis zur nächsten Generation behalten. Egal ob Retina oder nicht, beim IPad 2 Mini – nur wenn es auch TouchID hat und LTE + schickt es mein Ipad Mini in Rente.

    Und wenns auf beiden Ipads fehlt — dann gibts diesen Herbst halt nur Mavericks und aus die Maus.

  5. Bei mir genauso. Ich will dass Ipad 5 mit TouchID ansonsten bleibt mein 2er.

  6. Ach der Typ hat keine Ahnung und soll seine f…. Halten!!
    Natürlich gibt s Gold und Touch id in den neuen ipads!!

  7. Dass sie in Gold kommen bezweifel ich auch noch.

  8. Alles quatsch was die Analysten diesmal analysieren ;-) da kommt der Mac Pro als Haupt Attraktion , natürlich Mavericks ;
    Die Notebooks werden so klammheimlich im Store erscheinen , und die IPads werden auch erwähnt. So und was tatsächlich am 22.10 passiert werden wir abends genau wissen ;-)

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*