Home » Mac » Mac Pro: Verkaufsstart in der Woche vor Weihnachten?

Mac Pro: Verkaufsstart in der Woche vor Weihnachten?

Auf der WWDC 2013 hatte Apple den neuen Mac Pro angekündigt. Dieser wurde dann auf der iPad-Keynote näher vorgestellt und ein Verkaufsstart noch in diesem Jahr versprochen. Viel Zeit bleibt Apple also nicht mehr. Der deutsche Retailer Conrad nahm kurzzeitig Vorbestellungen für den Mac Pro entgegen und behauptete, dieser werde ab dem 16.12. verfügbar sein.

Das Warten hat ein Ende

Die Fans des Mac Pro haben lang genug gewartet. Seit mehreren Jahren ist der Mac Pro weitgehend unverändert. Zwischenzeitlich gab es sogar Gerüchte, dass Apple den professionellen Desktop-Mac auslaufen lassen wird.

Nach der WWDC 2013 konnten die professionellen User dann aufatmen. Apple kündigte ein großes Update an, das neben stark verbesserter Hardware auch ein komplett neues Design hat.

Wann genau Apple den neuen Mac Pro in den Verkauf bringen wird, ist nicht bekannt. Der Retailer Conrad schien aber gewillt, etwas zu spekulieren. Kurzzeitig nahm das Unternehmen Vorbestellungen für den Mac Pro entgegen, der angeblich ab dem 16. Dezember verfügbar ist. Das Angebot ist inzwischen allerdings wieder von der Webseite von Conrad verschwunden – angeblich wegen der hohen Nachfrage.

Der MacPro wurde bei Conrad in folgenden Konfigurationen angeboten:

  • Quad-Core und Dual GPUs – mit 3,7 GHz Quad-Core Intel Xeon E5-Prozessor, 12 GB DDR3 ECC Speicher mit 1866 MHz, 16 GB DDR3 ECC Speicher mit 1866 MHz, Dual AMD FirePro D300 mit jeweils 2 GB GDDR5 VRAM und mindestens 256 GB PCIe basierter Flash-Speicher. Preis 2.999 Euro.

6-Core und Dual GPU – 3,5 GHz 6-Core Intel Xeon E5, 16 GB DDR3 ECC Speicher mit 1866 MHz, Dual AMD FirePro D500 mit je 3 GB, GDDR5 VRAM Speicher und mindestens 256 GB PCIe basierter Flash-Speicher. Preis 3.999 Euro.

Wann der Mac Pro verfügbar sein wird, bleibt weiterhin unklar. Wenn Apple seiner Ankündigung treu bleibt, wird es jedoch noch in diesem Monat so weit sein.

via Toms Hardware

Mac Pro: Verkaufsstart in der Woche vor Weihnachten?
3.9 (78%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Das Teil ist einfach abartig teuer!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*