Home » Sonstiges » Galaxy Gear: Wie man wirklich schlechte Werbung macht

Galaxy Gear: Wie man wirklich schlechte Werbung macht

Dieses Jahr brachte Samsung mit der Samsung Galaxy Gear eine eigene Smartwatch auf den Markt und kam dabei dem Konkurrenten Apple um einiges zuvor. Nun mag man von der Gear halten, was man will, aber der aktuelle Werbespot, mit dem Samsung das Gerät bewirbt, ist einfach nur grauenhaft.

Gestelzte Dialoge und schlechter Plot

Junge trifft Mädchen – eigentlich kann man da nicht mehr viel falsch machen. Aber was Samsung ausgewählt hat, um die Galaxy Gear zu bewerben, kann wohl dennoch mit Fug und Recht als einer der schlechtesten Werbespots in den letzten Monaten bezeichnet werden (die Independent bezeichnete ihn sogar als schlechtesten Spot 2013).

Versteht mich nicht falsch, ich möchte wahrlich kein Samsung-Bashing betreiben an dieser Stelle, aber wie man auf die Idee kommen kann, dass dieser Werbefilm mit seinen gestelzten Dialogen und Darstellern, die nicht im geringsten authentisch wirken bei den Empfängern den Drang wecken könnte, eine Gear zu erwerben, ist mir ein Rätsel.

Zugegebenermaßen ist gute Werbung eine Kunst für sich. Mittelmäßige Werbung jedoch sollte jede ernstzunehmende Werbeagentur hinkriegen. Der aktuelle Gear-Spot ist jedoch von Mittelmäßigkeit weit entfernt. Aber schaut ihn euch doch an und urteilt selbst.

 

 

Was haltet ihr von dem Spot? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

 

Galaxy Gear: Wie man wirklich schlechte Werbung macht
4.25 (85%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


26 Kommentare

  1. Man könnte das „schlechte Video“ noch besser sehen wenn man es auch in Breitbild anschauen könnte. Ihr bekommt es einfach nicht gebacken oder ? Gruß.

  2. Für den Spot hat Samsung nur Spott verdient.

  3. Hi Adriano. Leider ist das laut unserem Entwickler nicht möglich… Mir persönlich geht das auch ein wenig auf den Leim. Kann uns nicht einer aus euren Reihen bei diesem Problem weiter helfen? :)

    Liebe Grüße Micha

  4. Echt schlecht der Spot. Und das man es nicht im Breitband anschauen kann, nervt mich auch schon ewig. Und ne iPad Version gibts leider auch nicht muss es immer im Hochformat halten :-(

  5. Adriano bei mir funtzt es super der schlechte Spot in vollbild.

  6. Also mir gefällt der Spot auch nicht, allerdings dürfte es darauf ankommen, für welches Land er gedacht ist.
    Für die Usa finde ich ihn geeignet.

  7. Vollkommener Schwachsinn, dass das nicht gehen soll! Man müsste halt das dafür tun. Kann leider nicht helfen, da ich überhaupt keine Art von C beherrsche.

    Dennoch machbar!

  8. Zitat Thomas :

    Also mir gefällt der Spot auch nicht, allerdings dürfte es darauf ankommen, für welches Land er gedacht ist.
    Für die Usa finde ich ihn geeignet.

    Klar, im Filmland USA steht man auf solche schlecht gemachten Spots mit grottenschlechter schauspielerischen Leistung. Wieder typisch Thomas….

  9. @ Xl

    Du hast ein echtes Problem andere Meinungen zu akzeptieren.

    Samsung legt wert die technischen Fähigkeiten seiner Produkte zu zeigen. Dies ist auch in diesem Spot gelungen,
    Auch wenn er mir auch nicht gefällt.

    Ein wenig erinnert mich das an die aus meiner Sicht gelungene S4,Präsentation am Broadway, die aber zugegebenermaßen auchbkritisiert wurde

  10. @Thomas,

    ICH ein Problem mit der Meinung anderer? Fass dir mal an die eigene Nase, ich erinnere mal an dein Posting zum Thema iPhone 5C und der Meinung eine Users zu diesem Produkt. Also halte du mal die Bälle flach. Kann natürlich sein das die Amis auf so peinliche Werbung stehen, irgendeinen Grund musst du ja finden so ein schlechtes Werk zu „rechtfertigen“ . Geht ja immerhin um Samung..

  11. @ Xl
    Ich habe entgegen der Meinung des anderen Users zum 5c.nur meine gegenteilige Meinung geäußert.
    Ich habs übrigens – wg. DIR – nochmal nebeneinandet gelegt und es bleibt frontseitig gleich, zum Verwechseln.ähnlich.

    Wie auch immer meine Kernaussage war ‚finde den Spot auch schlecht‘.
    Nur sitzen bei Samsung in der Werbeabteilung keine Deppen bei 12 Mrd Volumen.
    Meine Lieblingsfirma ist übrigens Huawei. Ich warte schon sehnsüchtig aufs p7.
    danach ungefähr gleich Apple und Samsung.

  12. Kindergarten, oder was?! ;-)

    Jedenfalls ist der Spot sowas von dermaßen grottig, dass ich ihn eigentlich schon wieder stylish finde :-D

  13. naja soooo schlecht isser nun auch nicht :)) die von apple haben einfach nur ein ganz anderes niveau

  14. Zitat Thomas :

    @ Xl
    Ich habe entgegen der Meinung des anderen Users zum 5c.nur meine gegenteilige Meinung geäußert.
    Ich habs übrigens – wg. DIR – nochmal nebeneinandet gelegt und es bleibt frontseitig gleich, zum Verwechseln.ähnlich.

    Wie auch immer meine Kernaussage war ‚finde den Spot auch schlecht‘.
    Nur sitzen bei Samsung in der Werbeabteilung keine Deppen bei 12 Mrd Volumen.
    Meine Lieblingsfirma ist übrigens Huawei. Ich warte schon sehnsüchtig aufs p7.
    danach ungefähr gleich Apple und Samsung.

    @thomas,

    Du hast dort geschrieben das er kein 5C in der Hand gehabt hat. Das war kein Vergleich oder sonstwas sondern du hast einfach die positive Meinung eines Users zu einem Appleprodukt nicht akzeptiert. Also fass dir gefälligst an die eigene Nase und wirf anderen nicht vor was du selbst tust.

  15. P.S.. Und nochwas, hör mit dem Lügen auf. Du hast sie nicht wegen mir nebeneinandergelegt, das hast du schon geschrieben bevor ich im entsprechenden Thread aufgetaucht bin. Also mal wieder völliger nonsense von dir.. …

  16. @Michael Kammler

    Vor dem letzten Apfelnews Update wegen dem 4″ Display, konnte man die Videos auch im Querformat anschauen. Also wieso sollte es jetzt nicht mehr gehen, man hat’s ja schonmal gehabt. Kommt demnächst ein Update auf iOS 7?

  17. Kinder, es ist Weihnachten. Seit nett und habt euch lieb.

  18. extrem peinlicher werbeclip! ich habe nichts gegen samsung und auch nicht gegen diese smartwatch aber das hätte man viel besser machen können. ich hoffe apple zieht bald nach mit einer uhr.

  19. Schlechter Spot ohne Zweifen, aber ich muss ehrlich sagen, dass 90% der Samsung-Spots richtig schlecht sind.

    Gruß

  20. Ich würde das wenn, als einfache Darstellung der Möglichkeiten die man mit der Uhr machen kann, bezeichnen. Aber ganz bestimmt nicht als Werbung laufen lassen. Das ist schon echt billige Werbung und alles auf Knopfdruck man muss ja nichts raussuchen nur drücken. Als ob das so einfach gehen würde. Also mich überzeugt es kein Stück.

  21. Am wichtigsten an der Uhr ist die Suchfunktion fürs Smartphone! Weil die ja sooo klein sind. Ich bin auf der Suche nach einem neuen Wohnzimmertisch, da brauch ich nur ein Samsung und 4 Füße kaufen.
    Zum Spot: 80er style, genau die richtige Strategie um ein High-tech Produkt zu bewerben.

  22. Ich finde die Idee mit dem Snowboard Thema aber echt passend, muss ich ehrlich zugeben. Wenn der hässliche Typ mit dem Samsung echt das Mädchen mit den dummen Spielzeugen rumkriegt – echt nicht schlecht. Und das aller beste: Wenn er sein Board verliert, kann er sein Samsung Galaxy XYZ nehmen und das als Snowboard benutzen. LOL!

    Vielleicht kommt irgendwann sogar ein richtiges Samsung Galaxy „Board“ raus, welches auch mit der Smart Watch funktioniert raus. Ganz getreu der Samsung-Premissen: Viel hilft viel und Quantität statt Wualität.

    Ich lach mich schlapp! :D

  23. Sorry für die Tippfehler. Wollte ich nur schonmal sagen, bevor sich ein Samsung-Streichler wieder über sowas echauffiert. :D :D :D

  24. Wenn es ein stinknormaler Spot wäre, würde man ihn hier nicht zeigen und keiner würde sich hier darüber unterhalten. Also hat Samsung gewonnen und bekommt dazu noch kostenlose Werbung von euch.

  25. Nun wissen wir’s: das Ding ist ein 1a-Stalking-Tool. Na super! ;-((((

  26. Okay danke jetzt weiß ich wieso es nicht in vollbild funktioniert. leider kann ich nicht weiterhelfen. Aber apropos… Wie wäre es denn mal mit einem Bericht a la “ wie entwickle ich eine App“ euch noch ein restliches frohes fest.