Home » Apple » iBeacon: Apples Technologie etabliert sich in den USA

iBeacon: Apples Technologie etabliert sich in den USA

Mit iOS 7 hat Apple auch die iBeacon-Technologie vorgestellt, die man wohl am ehesten mit NFC vergleichen kann. So langsam fängt die Technik an, sich durchzusetzen. Jeder Apple Store in den USA setzt inzwischen auf iBeacons, und auch der Retailer Marcy’s hat bereits mit Testläufen begonnen. Jetzt springen auch Lebensmittelgeschäfte in den USA auf den iBeacon-Zug auf.

Apple iBeacon

InMarket plant 150 Geschäfte mit iBeacons auszustatten

Den umfassendsten Schritt geht dabei sicher die Werbefirma InMarket. Diese hat Giant Eagle und Safeway-Geschäfte in den US-amerikanischen Städten Cleveland, Seattle und San Francisco mit der iBeacon-Technologie ausgestattet. Damit soll Werbung direkt auf die iPhones der Besucher der Lebensmittel-Läden gepusht werden. Die Kunden benötigen hierfür eine App namens Checkpoints.

Gegenüber Apple Insider sagte der InMarket CEO Todd Dipaola: “Das [iBeacon] hat das Potenzial, die Einkaufserfahrungen der Kunden komplett zu verändern. Man stelle sich all die Vorteile von Online-Shopping vor, allerdings in echten Läden. Virtuelle Einkaufslisten mit Erinnerung, an die eigenen Vorlieben angepasste Gutscheine und eventuell sogar virtuelle Kassen. Wir beginnen gerade erst, die Möglichkeiten von iBeacon zu erfassen.

In den nächsten Wochen wird InMarket insgesamt 100 Safeway- und Giant Eagle Geschäfte mit iBeacon ausstatten. Insgesamt sollen im ersten Schritt 150 Geschäfte die Technologie erhalten.

iBeacon bietet Vorteile gegenüber NFC

Dipaola erklärt auch, dass iBeacon für InMarket deutliche Vorteile gegenüber NFC bietet: “Bei NFC muss der User sein Telefon aus der Tasche holen, einschalten, und gegen das Ziel halten, um die Technologie zu nutzen. iBeacons können einen User auch dann erreichen, wenn er das Telefon in der Tasche hat und sich irgendwo im Geschäft befindet. Somit können die Kunden sich innerhalb des Geschäftes völlig natürlich verhalten und die neuen Features wie die Shoppingliste nutzen.

Neben der leichteren Nutzbarkeit der Technologie für die Kunden bietet iBeacon auch Vorteile für die Geschäfte. Das System kann mit Apples Developer Program entwickelt werden, und auch die Installation der Hardware ist aufgrund der kleinen Geräte sehr leicht.

iBeacon: Apples Technologie etabliert sich in den USA
3.88 (77.5%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. Tja da hat samshit mit nfc wohl eine Technik, die bevor sie wirklich reif war und schon altert, installiert.

  2. Jetzt wissen wir auch warum die iphones kein NFC an Board haben. Apple wollte iBeacon etablieren. Hört sich auch besser an :-)

  3. Only Apple can do this!!! :-)

  4. Shamesung probiert seit langem Nfc zu etablieren; Apple bringt ibeacon und es läuft sofort an!!! ;-p

  5. Abwarten

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*