Home » Tipps & Tricks » iPhone Display kaputt? Der Homebutton vom iPad klemmt? Ein klarer Fall für die Reparaturexperten

iPhone Display kaputt? Der Homebutton vom iPad klemmt? Ein klarer Fall für die Reparaturexperten

Einen kurzen Moment unachtsam und schon ist es passiert. Das geliebte iPhone fällt zu Boden und das Display zerspringt. Wer die neue Spider-App wieder schnell loswerden möchte, der ist auf Reparatur-Experten angewiesen. Mittlerweile gibt es in nahezu jeder größeren Stadt entsprechende Anlaufstellen um das iPhone Display reparieren beziehungsweise austauschen zu lassen. Von einem Laien-haften Wechsel wird stets abgeraten, schließlich ist Apple dafür bekannt kompakte Geräte zu schaffen, die kaum in Eigenregie geöffnet und schon gar nicht in den heimischen vier Wänden auseinandergebaut werden können. Wir haben uns den Service der handyreparaturfabrik.de einmal genauer angeschaut und möchte unsere Erfahrungen mit euch teilen. Wer ebenfalls schon mit diesem Team in Kontakt getreten ist oder anderweitig schon auf Hilfe angewiesen war, der kann unseren Beitrag ja um die gesammelten Erfahrungen im Kommentarbereich erweitern.

Handy-, Smartphone und Tabletreparatur

Auf der Suche nach einem Experten für iPhone Reparaturen stößt man im Netz recht schnell auf das Team der Handyreparaturfabrik. Die Website ist klar strukturiert und führt den Nutzer schnell zum Ziel. Angefangen bei der Smartphonereparatur über eine Tabletreparatur bis hin zum Notebook wird ein breites Spektrum an Reparaturleistungen angeboten. Ist das iPhone Display beispielsweise kaputt, wählt man zunächst „Smartphone“ um über die Anbieterauswahl (Apple) zu den einzelnen Gerätetypen zu gelangen. Mit wenigen Klicks kann man somit eine Reparatur bei den Profis beauftragen. Je nachdem welcher Defekt vorliegt, bestimmen sich die Kosten, die transparent und auch nachvollziehbar aufgeschlüsselt und angezeigt werden. Zwei bis drei Werktage Lieferzeit gibt die Handyreparaturfabrik für eine gewöhnliche Reparatur eines iPhone 4 Displays beispielsweise an. Soll es dann doch schneller gehen, besteht die Möglichkeit die 24 Stunden Express-Lieferung zu wählen. Dafür wird allerdings ein vertretbarer Aufpreis von 15 Euro fällig. Neben Geräten von Apple werden auch Samsung-, Nokia-, LG-, HTC und Sony Erzeugnisse sowie Net- und Notebooks verarztet.

Mobiler Vorort-Reparaturservice

Die Handyreparaturfabrik hat ihren Sitz in 28279 Bremen. Für dringende Notfälle bietet das Team sogar einen mobilen Vorort-Reparaturservice an. Man ist als Bremer beziehungsweise angrenzender Bremer somit in der glücklichen Position im Notfall auch die Männer vom Fach nach Hause oder in die Firma kommen zu lassen um das iGerät und Co vielleicht sogar vor dem sicheren technischen KO zu bewahren. Erleidet das iPhone vom Meister während der Reparatur eines Kundenfahrzeugs einen Wasserschaden oder ähnliches und muss umgehend repariert beziehungsweise gerettet werden, da auf das Gerät nicht verzichtet werden kann, bietet es sich an den mobilen Vorort-Reparaturservice zu kontaktieren.

Wie gebe ich eine Reparatur in Auftrag?

Nun zurück zu dem klassischen Reparaturauftrag. Zunächst empfiehlt es sich kostenlos per E-Mail und Passwortkombination zu registrieren. Danach wählt man das entsprechende Produkt, in unserem Beispiel eine iPhone 4 Displayreparatur, im Warenkorb aus. Danach geht es auch schon zur virtuellen Laden-Kasse und mit dem Klick auf Weiter zum Bestellvorgang. In diesem Bereich wählt man dann die Zahlungsart um im nächsten Schritt dann die Versandadresse und Versandart überprüfen beziehungsweise definieren zu können. Im letzten Fenster findet der Kunde dann noch einmal eine Übersicht wieder, welche jeden einzelnen Kosten- und Leistungsposten beinhaltet. Wird auch dieser Punkt für in Ordnung befunden, dann kann das defekte Gerät auf die Reise gehen. Bis zum finalen Bestellvorgang sind also neun kleinere Schritte nötig. Das klingt im ersten Moment vielleicht viel, ist aber binnen weniger Minuten erledigt.

Links:

-> Bestellvorgang Übersicht
-> Kontaktformular
-> Reparaturbegleitschein

 

Fazit

Die Handyreparaturfabrik überzeugt mit einem übersichtlichen Online-Auftritt. Beachtlich ist zudem das recht umfangreiche Leistungsspektrum und der Vorort-Reparaturservice. Lobenswert ist desweiteren, dass alle Kosten transparent und übersichtlich aufgeschlüsselt werden. Somit kann es nicht zu unschönen Überraschungen (versteckte Mehrkosten) kommen. Wer auf der Suche nach einem zuverlässigen Reparaturservice für smarte Geräte oder das geliebte Notebook ist, dem können wir den Blick auf die Website der Handyreparaturfabrik nur wärmstens empfehlen. Auf der Website findet ihr auch die Info-Telefonnummer wieder. Somit besteht stets die Möglichkeit im Vorab schon Kontakt mit dem Team aufnehmen zu können und alles weitere zu klären.

Erfahrungsbericht

Wir selbst haben den Dienst der Handyreparaturfabrik noch nicht getestet. Ein Leser lies uns allerdings folgende Zeilen zu kommen.

„Liebes Apfelnews Team, letzte Woche Montag ist mir mein geliebtes iPhone 5 aus der Tasche gefallen und das Display zu Bruch gegangen. Ich bin im Netz auf die Handyreparaturfabrik gestoßen und wollte euch mitteilen, dass der Service spitze ist und mein iPhone am Freitag schonwieder heile war. Ich bin so froh, dass alles reibungslos geklappt hat. Bevor ich das defekte Gerät einschickte, nahm ich Kontakt mit der Info-Hotline auf. Am Telefon erklärte man mir noch einmal den Werdegang und ich gab kurz darauf die Reparatur in Auftrag. Eine tolle Sache. Liebe Grüße Moni.“

Konntet ihr ähnliche Erfahrungen sammeln? Dann lasst uns doch einfach einen Kommentar da. Vielen Dank. Euer Apfelnews-Team.

iPhone Display kaputt? Der Homebutton vom iPad klemmt? Ein klarer Fall für die Reparaturexperten
4 (80%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


11 Kommentare

  1. Ziemlich stolze Preise, bevor ich ein Display iphone 5s für 299,-€ reparieren lasse, nutze ich doch lieber den Gerätetausch bei Apple für 249,-€

  2. Gerätetausch Iphone 5s kostet 289€!!!

  3. Also 4 und 4s display hab ich schon selbst gewechselt.. das is nedmal so schwer.. aber von meinem 5s oder tablets und sonstigem würd ich auch die Finger lassen ^^

  4. 300 Euro für einen Display tausch ! Da hört es doch wirklich auf…

  5. Zitat Maddin :

    Also 4 und 4s display hab ich schon selbst gewechselt.. das is nedmal so schwer.. aber von meinem 5s oder tablets und sonstigem würd ich auch die Finger lassen ^^

    Wer die displays von nem 4 und 4s wechseln kann, für den sind die neuen displays ein Kinderspiel..
    Kann jeder in 5 Minuten machen..
    Beim 4 muss man noch alles zerlegen um dran zu kommen.. beim 5 zB ist das display das erste teil, das rauskommt.. neues rein und direkt fertig

  6. Ich habe gerade letzte Woche das iPhone 5 Display abgeklemmt um den Akku besser wechseln zu können obwohl das nicht zwingend notwendig war aber der Aufwand ist echt gering!

    Gut ich bin Elektroniker für mich ist das nicht schwer aber auch für Laien einfach machbar!

  7. Es ist gut das solche Betriebe gibt. Aber eine Reparatur eines iphones ist für Leute mit guter Feinmotorik kein Problem. Es gibt so viele Bastler, die ihren Teilebedarf bei Ebay decken können, da es dort alles zur Reparatur zu kaufen gibt. Jedes Gerät hat seine eigene Schwierigkeitsstufe. iPhone 5 Displaytausch dauert gerade 2 min, da es schon für ca. 70 € komplette Displayeinheiten gibt. Beim 4 und 4s war man schon 30 min. beschäftigt, kostet dafür aber nur ca. 20 €.
    Reparabel ist fast alles.
    Ifixit veröffentlich ja schon Reparaturanleitungen bevor man die Geräte in Deutschland kaufen kann.

  8. Man man man, ich glaube, dass ihr mit diesem Artikel eine Menge Geld verdient habt. Warum sonst wird so dermaßen ausführlich diese Seite beschrieben?
    Es gibt auch andere Seiten die sehr gut sind und eine Erwähnung verdient haben. Ich habe nichts gegen eure Werbung vor den Kommentaren aber einen gesamten Artikel für ein Unternehmen finde ich deutlich zuviel.

  9. Haha, ja bei Handy -Ali reparieren lassen und dann kein Support mehr bei Apple. Und sich dann wundern wenn danach was nicht funktioniert.

  10. Die positiven Erfahrungen mit der Handyreparaturfabrik in Bremen kann ich leider nicht teilen. Der dargestellte, sehr professionelle Online-Auftritt trifft zu. Alles andere trifft in meinem Fall nicht zu. Mein Handy mit defektem Display sendete ich per Express nach vorheriger Onlineaufgabe des 24-Stunden-Express-Reparaturaufrages an die genannte Adresse in Bremen. Von dort wurde mir ungefähr dreißig Stunden nach Eingang des Sendung (bei mit PayPal bezahltem 24-Stunden-Express-Service) eine Eingangsbestätigung geschickt. Dann passierte ertmal nichts. Auf mein telefonisches Nachfragen erhielt ich die Auskunft, gegenwärtig wäre es personell etwas eng. Jetzt liegt das Handy seit NEUN (!) Tagen dort. Auf meine Mails wird nicht reagiert. Meine Anrufversuche enden in einer besetzten Leitung.
    Ich kann nur abraten!

  11. Den positiven Aspekt kann ich leider nicht teilen. Ersatzteil bestellt, lieferbar lt. Shop. Warenpreis sofort bezahlt. Nach 4 Tagen, nachdem ich per Mail nachgefragt habe, wurde gefragt, um welches Telefon es denn hier ginge. Diese wurde mit Zähneknirschen noch von mir beantwortet. Telefonisch war fast keiner erreichbar, die Person, die die Bestellung über hat, war nie zu erreichen. Nun nach 14!!! Tagen keine Lust mehr. Ersatzteil woanders bestellt, am nächsten Tag geliefert. Respekt. Nehmen Sie sich ein Beispiel daran, Handyreparaturfabrik. Mal sehen, wie lange es dauert, bis ich mein Geld wieder habe.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*