Home » Apple » PayPal möchte mit Apple an einem mobilen Bezahldienst arbeiten

PayPal möchte mit Apple an einem mobilen Bezahldienst arbeiten

PayPal LogoDer Online-Bezahldienst PayPal forciert laut einem aktuellen Medienbericht von recode eine Partnerschaft mit Apple, um mobile Bezahlmethoden in zukünftigen iPhones zu ermöglichen.

In besagten Bericht werden anonyme Quellen zitiert, die behaupten, dass PayPal seinen mobilen Zahlungsservice mithilfe von Apple realisieren möchte. PayPal stellt demnach einige Sicherheitsmaßnahmen zur Betrugserkennung zur Verfügung. Angeblich soll PayPal zudem die Zahlungen komplett verarbeiten. PayPal ist demzufolge sehr an einer Zusammenarbeit mit Apple interessiert, was aller Voraussicht nach mit der hohen Reichweite und Akzeptanz der Apple-Produkte bei den Nutzern zu begründen ist. Zudem soll PayPal befürchteten, dass der eigene Marktanteil durch einen starken und vor allem sicheren Service von Apple zurückgehen könnte. Aufgrund dessen forciert das Unternehmen eine Kooperation mit dem IT-Konzern aus Kalifornien.

Gerüchten zufolge benötigt Apple jedoch nicht das Know-how von PayPal und könnte auch allein einen solchen Service etablieren, wie es heißt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass eine Zusammenarbeit komplett ausgeschlossen sei.

Tim Cook bestätigte Touch ID-Funktionen zur Realisierung von einem E-Wallet

Seit vielen Monaten wird bereits spekuliert, dass Apple an einem mobilen Bezahlsystem arbeiten soll. Mit einem solchen Service wären Nutzer von iPhones in der Lage, mit ihrem mobilen Gerät unterwegs bezahlen zu können. Explizit wird in diesem Zusammenhang der Fingerabdruckscanner Touch ID erwähnt, mit dem sichergestellt werden soll, dass keine Betrügereien möglich sind. Auch Apples CEO Tim Cook ist nicht abgeneigt von einem mobilen Bezahlsystem und kommunizierte seine Vorstellungen bereits öffentlich. So gab er in einem Interview bekannt, dass er eine solche Möglichkeit als „faszinierend“ einstuft. Des Weiteren gab er zu, dass Apple von Beginn an der Entwicklung von Touch ID die Realisierung eines solchen Services bedacht habe. Neben vielen weiteren Hinweisen deuten vor allem aber auch die Patente von Apple darauf hin, dass wir uns in Zukunft auf ein E-Wallet freuen können. (via)

PayPal möchte mit Apple an einem mobilen Bezahldienst arbeiten
4 (80%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Na toll. Dann können wir im Apple store bald mit Apples System bezahlen. Das bringt alles nichts wenn der Einzelhandel nicht mitzieht. Apple möchte Geld verdienen und das mit jeder Transaktion. Das macht der überwiegende Teil des Einzelhandels schon bei Kreditkarten nicht mit. Für mich ist es eine Totgeburt.

  2. Wie geil ist das denn bitte?!!!!!!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*