Home » Sonstiges » NY Police testet Google Glass

NY Police testet Google Glass

Die Polizei in der Metropole New York wird die Datenbrille Google Glass in der Praxis testen und somit feststellen, ob sich durch die Verwendung der Datenbrille Vorteile innerhalb der täglichen Arbeit ergeben werden.

Google Glass

Gegenüber dem Online-Magazin Venturebeat gab die New York Police nun bekannt, dass man sich bei Google für einen Test beworben und nun einige Einheiten der Datenbrille bekommen habe. Vor allem im Streifendienst soll Google Glass nun zum Einsatz kommen, wobei ein Polizist angibt, dass die Datenbrille in erster Linie im Bereich der Gesichtserkennung hilfreich sein könnte. Mithilfe von Google Glass könnten Polizisten im Streifendienst sehr einfache und schnelle Personenkontrollen durchführen und das Gesicht mit der Datenbank abgleichen, um Kriminelle aufspüren zu können, ohne zuvor einen Ausweis oder Namen vom Verdächtigen zu erhalten.

Weitere Vorteile von Google Glass im Polizeialltag

Polizisten verbringen auch in den USA eine Menge Zeit mit dem Schreiben von Berichten zu sämtlichen Vorfällen. Mit Google Glass könnte hier ebenso Arbeit eingespart werden, denn mithilfe von Videologs können manuell verfasste Polizeiberichte der Vergangenheit angehören und zur bequemen digitalen Archivierung beitragen.

Großkunde Polizei

Die Rückmeldungen der New Yorker Polizei wird Google bereits erwarten und somit eine Zielgruppe ins Visier nehmen, um die Datenbrille in großen Mengen absetzen zu können. Sehr wahrscheinlich ist nämlich auch, dass im Fall einer Bestellung durch die New Yorker Polizei wohl auch zahlreiche weitere Reviere nachziehen werden. (via)

NY Police testet Google Glass
4.25 (85%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Die sieht ja mal echt kacke aus !!

  2. Weil kein Apfel drauf ist..