Home » Apple » Apple präsentiert CarPlay und integriert das iPhone im Auto

Apple präsentiert CarPlay und integriert das iPhone im Auto

Apple bestätigte nun wie zuvor erwartet das Auto-Infotainment-Feature CarPlay auf beim Genfer Automobilsalon. CarPlay integriert das iPhone bzw. das Betriebssystem iOS im Auto und liefert einige Funktionen, die während der Fahrt in Anspruch genommen werden können. Das System wird in Form eines Updates von Apple für das iPhone 5, iPhone 5c und iPhone 5s bereitgestellt. Mit Mercedes-Benz, Volvo und Ferrari unterstützen zunächst drei renommierter Autohersteller Apples CarPlay mit konkreten Modellen, die angeblich noch in diesem Jahr auf den Markt kommen werden.

Apple CarPlay

Auf der letzten Entwicklerkonferenz WWDC präsentierte Apple noch das Feature „iOS in the Car“. Dieses Infotainment-System heißt nun CarPlay und sorgt für eine optimierte iPhone-Integration im KFZ. Die von iOS bekannte Benutzeroberfläche wird hierbei auf den Displays der im Auto integrierten Bildschirme dargestellt, sodass eine vereinfachte Bedienung zu realisieren ist. Des Weiteren unterstützt CarPlay auch eine Sprachsteuerung, Navigation sowie das Abspielen von Musik, Podcasts und Songs aus bekannten Musik-Streaming-Apps, wie Spotify.

Neben den drei besagten Herstellern werden in Zukunft noch andere bekannte Marken folgen, wie zum Beispiel BMW, Ford, Toyota, Nissan, KIA und viele weitere. Apples CarPlay wird auf dem Genfer Automobilsalon unter anderem bereits in der neuesten C-Klasse von Mercedes-Benz präsentiert.

Funktionsweise von CarPlay

Um CarPlay verwenden zu können, muss das iPhone via Lightning-Port mit dem Fahrzeug verbunden werden. Dann werden unterstützte Apps im iOS-Design auf dem KFZ-Bildschirm dargestellt. Verfügt das Auto über ein Touchscreen-Display, so können Apps und verschiedene Features intuitiv ausgewählt werden. Alternativ kann auch eine Taste am Lenkrad gedrückt werden, sodass die Sprachsteuerung aktiviert wird. Greg Joswiak, Apples Vize-Präsident für iPhone- und iOS-Produktmarketing, bestätigte bei der Präsentation, dass auch die vom iPhone bekannten Kartenfunktionen unterstützt werden. CarPlay wird also in der Lage sein, Turn-by-Turn-Anweisungen und klassische Navigationsfunktionen bereitzustellen.

Apple präsentiert CarPlay und integriert das iPhone im Auto
3.67 (73.33%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. warum wird es via lightning-port verbunden und nicht via bluetooth oder wlan?
    das is doch voll dumm immer das phone aus der tasche zaubern zu müssen -.-

  2. Vermutlich wegen der Performance und der Sicherstellung das das iPhone nicht gleich mit leerem Akku in der Tasche schlummert während du auf eine Naiv-Anweisung wartest. Wäre ja auch ärgerlich wenn das passiert.

  3. naja aber mal im ernst….wer brauch so etwas?
    ich mein jedes bessere auto hat nen voll funktionsfähiges navi was einen von a nach b bringt – warum also sollte ich das app von apple verwenden?
    die großen smartphoneherstelle solten lieber mal ihre akkus tunen…
    warum immer dünner und größer? MEHR AKKUPOWER!!
    dann könnte man zb das bluetooth immer an lassen und wenn ich mich ins auto setze und den motor starte verbindet sich das auto mit meinem handy in der tasche…genial wa :D

  4. Was soll daran neu sein ?