Home » Apple » So wird CarPlay bei Mercedes-Benz aussehen

So wird CarPlay bei Mercedes-Benz aussehen

Nachdem Apple gestern auf dem Automobilsalon in Genf das Infotainment-System CarPlay enthüllte, veröffentlichte Daimler nun eine Pressemitteilung mit einigen Impressionen, die darstellen, wie das Feature im Detail in Autos von Mercedes-Benz aussehen wird.

CarPlay Benz

Auf den Bildern ist ein Auto von Mercedes-Benz zu erkennen, das denselben Bildschirm enthüllt, der in einer abgewandelten Form auch in der aktuellen A- und CLA-Klasse zum Einsatz kommt. Die von iOS 7 bekannten Ions werden hier ebenso dargestellt wie die COMMAND-App von Mercedes-Benz. Mit diesem Tool wird es möglich sein, zusätzliche Apps, wie Spotify, Pandora oder auch viele weitere hinzufügen zu können.

Sehr interessant ist zum Beispiel die Darstellung der Musik-App. Hier werden die auf dem iPhone installierten Daten angezeigt, die unter anderem die Interpreten, Songs, Alben und Playlisten umfassen. Die Auswahl erfolgt hierbei wahlweise über die Touchscreen-Bedienung oder auch per Sprachsteuerung. Ein weiteres Bild zeigt zudem die Apple Karten-App, die mit einem Light- und Dark-Modus bedient werden kann.

Was haltet Ihr von diesem Design?

CarPlay iOS

CarPlay Music

CarPlay Maps

So wird CarPlay bei Mercedes-Benz aussehen
4.4 (88%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


8 Kommentare

  1. Sieht sehr elegant aus! Nur leider werde ich mir einen Neuwagen der CarPlay beinhaltet im Moment nicht leisten können ;)

  2. ich finde das der Einbau eher als Aufbau daher kommt, so las gehöre er nicht dazu. Außerdem passen diese klobigen Lüftungs-Rundteile überhaupt nicht zum Stil der jetzigen Zeit – sieht eher wie retro aus (So viele Einzelteile – bäh). Ist komplett nicht mein Ding.

    Zu guter letzt: Wie soll ein Fahrer, der auf den Verkehr achten soll sich nun am Naiv orientieren? Da liegt doch ein fetter Augenschwenk in der Luft. Von einem Premium-Autobauer hätte ich etwas deutlich eleganteres erwartet.

  3. Dargestellt ist hier das Comand System der neuen C-Klasse. Dieses wird per Dreh/Drück Steller und Touchpad bedient, nicht per Touchscreen.

  4. Elegant sieht anders aus :(

  5. Also ich bleib dann lieber bei Audi

  6. Lieber 4 ringe als 1 Stern ;-) was mich trotzdem etwas ärgert ist, das Audi auf Android setzt , aber vielleicht gibt es ja auch 2 Versionen für Apple kunden.

  7. Sieht mal richtig scheisse aus, genau so lieblos wie in den aktuellen bmw Modellen. Sollen sie’s liebe wieder schön ins Armaturenbrett integrieren

  8. Sieht aus wie ein schmales iPad mini auf das Armaturenbrett genagelt. Thumbs Down!