Home » iPad » iPad Pro: Entwicklung angeblich vorläufig eingestellt

iPad Pro: Entwicklung angeblich vorläufig eingestellt

Die Gerüchte über ein iPad Pro mit großem Display (die Rede ist von bis zu 13 Zoll) gibt es nun schon seit einer ganzen Weile. Die Publikation Digitimes gießt nun neues Öl ins Feuer – wobei der Ausdruck “Wasser aufs Feuer” wohl eher passen würde. Laut Digitimes wurde die Entwicklung des iPad Pro nämlich zumindest vorläufig eingestellt.

Wird es noch ein iPad Pro geben?

Digitimes äußert sich allerdings nicht dazu, ob es sich um eine vorläufige Einstellung der Entwicklung handelt, oder ob Apple die Pläne in Richtung eines iPad Pro gänzlich verworfen hat.

Laut dem Bericht liegen die Gründe für die Aussetzung der Entwicklung in dem mangelnden Support seitens der relevanten Entwickler und des Ökosystems. Dazu argumentiert Digitimes, dass der Markt für ein derart großes Tablet vergleichsweise klein ist, weil für ähnliche Preise auch sehr kompakte und mobile Laptops verfügbar seien. Ein Gedanke, der sicher nicht ganz falsch ist. Ich persönlich bevorzuge für wirkliches Arbeiten auch weiterhin mein MacBook Air gegenüber meinem iPad, und der Grund dafür sind sicherlich nicht die 3 Zoll Unterschied in Sachen Display.

Es gibt aber weiterhin auch noch Marktbeobachter, die ein größeres iPad durchaus für sinnvoll halten und glauben, dass Apple diesen Schritt irgendwann gehen wird. Zu diesen gehört auch der Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities, der im vergangenen Monat bekannt gab, dass die Entwicklung des iPad Pro seines Wissens nach weiterhin laufe, aber nicht rechtzeitig für einen Produktstart in diesem Jahr abgeschlossen sein wird.

 

Wie seht ihr das? Würdet ihr euch für ein größeres iPad interessieren oder haltet ihr ein solches Gerät für sinnlos?

 

via AppleInsider

 

 

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

iPad Pro: Entwicklung angeblich vorläufig eingestellt
3.93 (78.57%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. Richtig so total überflüssig meiner Meinung nach

  2. Das entscheidet dich immer jeder für sich selbst.
    Ich würde mir sofort eines kaufen und hatte schon insgeheim gehofft das es ein iPad Air in 13 Zoll geben wird.
    Sinnhaftigkeit ist nicht immer das wichtigste Argument, sehr sehr oft entscheidet einfach nur der Bauch :-)

  3. Zitat Jürgen :

    Das entscheidet dich immer jeder für sich selbst.
    Ich würde mir sofort eines kaufen und hatte schon insgeheim gehofft das es ein iPad Air in 13 Zoll geben wird.
    Sinnhaftigkeit ist nicht immer das wichtigste Argument, sehr sehr oft entscheidet einfach nur der Bauch :-)

    13 zoll ich wäre dabei aber bitte mit einem MacOs und nicht mit iOs.

  4. Genau Ispeedy, mit richtigem OS und Schnittstellen um das Gerät wie ein Notebook verwenden zu können. Dann würd ich mir auch eines kaufen.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*