Home » iPhone & iPod » iPhone 6: Gibt es Probleme mit der Saphirglas-Verfügbarkeit?

iPhone 6: Gibt es Probleme mit der Saphirglas-Verfügbarkeit?

Angeblich wird Apple das iPhone 6 mit einem Saphirglas-Display ausstatten. Aus diesem Grund ging das Unternehmen im letzten Jahr einen Deal mit der Firma GT Advanced Technology ein, aus dem eine Saphirglas-Fabrik in Arizona resultierte. Laut Digitimes wird es aber knapp mit dem Nachschub des superharten Glases – weshalb das iPhone 6 ohne Saphirglas-Display auskommen muss oder es Lieferschwierigkeiten geben wird.

Digitimes: Kein Saphirglas für das iPhone 6

Unter der Voraussetzung, dass Apple das iPhone 6 mit einem 5-Zoll-Display ausstatten wird, wird die Anlage in Arizona laut den Berechnungen von Digitimes im ersten Jahr Glas für knapp 12 Millionen Geräte im ersten Jahr herstellen können. Diese Anzahl würde nicht ausreichen, um die erwartete Nachfrage zu befriedigen.

Das Gerücht steht auf wackligen Beinen

Mal davon abgesehen, dass Digitimes sich in der Vergangenheit als eher unzuverlässige Quelle herausgestellt hat, hat das Gerücht der Website zwei Schwachstellen.

Zuallererst handelt es sich um ein Gerücht, das auf ein weiteres Gerücht aufbaut. Es ist keineswegs sicher, dass Apple bereits im iPhone 6 ein Saphirglas-Display verbauen wird. Es besteht die Möglichkeit, dass das Werk in Arizona Displays für die erwartete iWatch herstellen wird. Natürlich könnte Apple auch das iPhone 6 bereits mit dem neuen Displayglas ausstatten, aber sicher ist das nicht. Genauso unsicher ist übrigens die Spekulation, dass das Glas für die iWatch verwendet werden soll. Letztlich wissen wir einfach nicht, was Apple mit dem Glas aus Arizona vorhat.

Außerdem legt Digitimes nicht offen, auf welcher Basis die Berechnungen über die Produktionsrate des Werkes fußen. Zumindest widersprechen die von Digitimes genannten Zahlen massiv einem Bericht des Analysten Matt Margolis, der davon ausgeht, dass die Fabrik in diesem Jahr zwischen 100 und 200 Millionen Saphirglas-Displays zur Verfügung stellen kann.

So lange keiner der Spekulanten die grundlegenden Annahmen und Informationen offen legt, die für die Berechnungen verantwortlich sind, kann man nicht entscheiden, welchem Gerücht man mehr Glauben schenken möchte. Mal ganz davon abgesehen, dass auch die Verlässlichkeit der zugrunde liegenden Zahlen und Annahmen nicht zwingend gegeben ist.

Letzten Endes bleibt uns nur das Gleiche wie sonst auch: Abwarten und sehen, was Apple für uns vorbereitet hat. Spätestens bei der entsprechenden Keynote werden wir sehen, wer Recht hatte.

iPhone 6: Gibt es Probleme mit der Saphirglas-Verfügbarkeit?
3.65 (73%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Kein iPhone wird jemals ein Display aus Saphirglas haben. Wenn ihr euch informieren würdet, wüsstet ihr auch warum das nie funktionieren wird!

  2. Saphirglas bricht bei Stoß leichter als das Gorilla Glas. Ich denke es it für die iWatch, könnte sonst auch bei Rohstoffen Nachschubprobleme geben, außerdem dürfte Saphirglas für die Größe eines iPhones einfach zu teuer sein.