Home » iPad » Samsung vergleicht iPad und Amazon Kindle im neuen Werbespot mit dem Galaxy Pro

Samsung vergleicht iPad und Amazon Kindle im neuen Werbespot mit dem Galaxy Pro

Samsungs Marketingabteilung kann es nicht lassen und veröffentlichte nun wiederholt einen Werbespot, in dem Geräte direkter Konkurrenten mit dem eigenen Produkt vergleichen werden.

Galaxy Pro

Der neueste Samsung Spot zum Galaxy Pro Tablet-Computer zeigt Nutzer des Tablets, die wiederum mit anderen Menschen in Kontakt treten, die über Geräte anderer Hersteller verfügen. Samsung macht sich hierbei unter anderem über Apples iPad, Amazons Kindle oder auch Microsofts Surface Tablet-Computer lustig. In Bezug auf Apples Retina-Display wird zum Beispiel angegeben, dass die Anzahl der Pixel nicht mit dem Samsung Galaxy Pro mithalten könne.

Hier könnt Ihr euch den neuesten Werbespot zum Samsung Galaxy Pro anschauen

Samsung vergleicht iPad und Amazon Kindle im neuen Werbespot mit dem Galaxy Pro
4.08 (81.67%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


12 Kommentare

  1. Samsung hat es mal wieder nötig…

  2. Mag zwar ein nettes Feature sein aber ziemloch billig wenn man darauf rumreiten muss. Hat MS ja erfolglos auch versucht. Marketingtechnisch ohnehin kontraproduktiv, durch solche Vergleiche zeigt man doch eher wer der Chef im Ring ist. Das man jetzt noch Amazon und MS als Ziel auserkoren hat dürfte auch ein Zeichen steigender Nervosität im Hause Samsung sein.

  3. Lächerlich…

  4. Als ich noch ein iPad hatte, nervten mich solche Spots von Samsung. Erst seit dem ich selber ein Tab Pro habe musste ich feststellen, dass Samsung sich zurecht über andere lustig machen kann da sie einfach die besseren Produkte produzieren.

  5. @Ispeedy Hast du keine Freunde die Du vor den Kopf stoßen kannst? Ach nee, die haben sich ha schon alle von dir abgewandt. Ich fand es lustig zu sehen, dass du in anderen Foren genauso „geliebt“ wirst.
    Ach übrigens, ich mag dich nicht. Denn Du bist ein Basher sondergleichen.

  6. Voll der Kindergarten hier…
    Nichtsdestotrotz sollte man sich nicht all zu sehr echauffieren, da Apple dasselbe gemacht hat (die ganze Think Different Kampagne war schlussendlich gegen IBM!).
    Also werdet mal erwachsen, kann doch net sein, dass sich wildfremde Leute wegen so nem Rotz wie Handys, Tablets oder Computern blöde anmachen…

  7. Ich werde meine erste Beleidigung bringen hier VOLLIDIOT an iSpeedy (Fake) langsam nervt es!

  8. Lächerlich und armselig!

  9. @N-zoe Du solltest hier mit deinem Kommentar etwas differenzieren und nicht verallgemeinern.

  10. iSpeedy hat ganz sicher auch kein Tab Pro. Ich frage mich wie lange die Jungs und Mädels von Apfelnews noch zuschauen wie solche Spi**** hier noch ihren Schwachsinn abladen?

  11. Kidis….was anderes fällt mir nicht ein und dürfen sich nur die angesprochen fühlen, die sich auch so verhalten.
    Wie der Kollege es schön beschrieben hat, ist Appel nicht besser gewesen damals gegen IBM!!
    Und ehrlich gesagt liegt Apple wohl etwas weit hinterher….nur die, die eine Rosarote Brille anhaben mit Appel Aufschrift glauben noch an Märchen!

  12. Zitat Luis :

    Kidis….was anderes fällt mir nicht ein und dürfen sich nur die angesprochen fühlen, die sich auch so verhalten.
    Wie der Kollege es schön beschrieben hat, ist Appel nicht besser gewesen damals gegen IBM!!
    Und ehrlich gesagt liegt Apple wohl etwas weit hinterher….nur die, die eine Rosarote Brille anhaben mit Appel Aufschrift glauben noch an Märchen!

    Und dabei frage ich mich immer…..Wer ist der größere Idiot? der Idiot der Müll schreibt oder der Idiot der darauf antwortet? grins :)