Home » iPhone & iPod » iPhone 5c: Die Zukunft des Plastik-iPhones

iPhone 5c: Die Zukunft des Plastik-iPhones

Im Herbst wird Apple neue iPhones enthüllen. Gerüchte über das iPhone 6 gibt es einige. So geht man beispielsweise davon aus, dass Apple zwei unterschiedliche Displaygrößen verwenden wird: Ein 4,7 Zoll Modell im Herbst und ein 5,5 Zoll Modell später im Jahr. Worüber aber nur wenig geredet wird, ist das iPhone 5c. Wird es überhaupt einen Nachfolger für das Plastik-iPhone geben? Angeblich war das iPhone 5c ein ziemlicher Flop. Lohnt sich eine Weiterführung der Modellreihe für Apple überhaupt noch? Der Versuch einer Betrachtung, was die Zukunft für das iPhone 5c bereit hält.

iPhone 5c

Szenario 1: Kill the iPhone 5c

Apple should jettison the iPhone C product line for the corrosion it causes their brand”, glaubt zumindest Benjamin Robbins, der als Analyst bei der Beratungsfirmer Palador beschäftigt ist. Seiner Ansicht nach sind günstige Produkte einfach nicht in Apples DNS enthalten.

Das iPhone 5c ist ohne Frage ein verwirrendes Produkt. So günstig ist es nämlich gar nicht. Dennoch besteht sein Innenleben größtenteils aus den Innereien des iPhone 5 aus dem Jahr 2012. Es ist weder das günstige Konkurrenzprodukt für die Android-Geräte aus dem unteren Preissegment (das spekulierten die meisten Analysten vor der Veröffentlichung des iPhone 5c), noch ist es ansprechend genug, um im mittleren Preisbereich als iPhone konkurrenzfähig zu sein. Hierfür ist der Abstand zum iPhone 5s preislich einfach zu gering.

Apple can’t have it both ways. It can’t be the penultimate tech product and in the mid-market at the same time. The market has demonstrated that people don’t have an appetite for a perceived lower-end Apple product such as the 5c — it is contrary to why people buy Apple“, argumentiert Robbins.

Auch Tim Cook gab zu, dass das iPhone 5c nicht die Nachfrage erlebt hat, mit der Apple gerechnet hat. Allerdings legt Apple nicht das alleinige Augenmerk auf Verkaufszahlen. Apple bricht die iPhone-Verkaufszahlen nicht auf die Modelle runter, aber nach Daten von MixPanel hat das iPhone 5c einen Anteil von 8,3 Prozent an allen genutzten iPhones. Das iPhone 4, das nun schon 4 Jahre auf dem Markt ist, hat immerhin noch einen Anteil von 13,35 Prozent.

Einen großen Verlust würde Apple also nicht eingehen, wenn sich das Unternehmen entscheiden würde, keinen Nachfolger für das iPhone 5c vorzustellen. Ein neues Produkt bereits nach einem Jahr vom Markt zu nehmen, wäre allerdings untypisch für Apple.

Szenario 2: Schnelle Produktzyklen für das iPhone-Flaggschiff

Beim zweiten Szenario bleibt Apple dem Muster vom letzten Jahr treu: Statt das iPhone 5s im Programm zu behalten, wird das momentane iPhone-Flaggschiff nicht fortgesetzt. Den Platz des iPhone 5s am unteren Ende des Lineups nimmt dann das iPhone 6c mit dem Innenleben des iPhone 5s ein.

Fraglich ist dann aber, was an die Stelle des iPhone 4s tritt, das momentan noch im Lineup vorhanden ist. Ein zwei Jahre altes Modell, das das iPhone 4s ersetzen kann, gibt es ja nicht mehr.

Denkbar wären zwei Varianten: Apple könnte das iPhone 4s einfach nicht ersetzen. Das Lineup bestünde dann aus dem iPhone 6 in zwei Bildschirmgrößen sowie dem iPhone 6c.

Oder aber Apple produziert neben dem iPhone 6c auch noch das iPhone 5c bei. Das Lineup bestünde dann aus dem iPhone 5c, dem iPhone 6c und dem iPhone 6 in zwei Größen.

Die Enthüllung des iPhone 6 ist uns im Herbst so gut wie sicher. Was den Rest des iPhone-Lineups betrifft, verbleibt ein Fragezeichen.

Eure Meinung ist gefragt

Was meint ihr? Wie wird das iPhone-Lineup Ende des Jahres aussehen? Lasst es uns wissen.

 

 

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

iPhone 5c: Die Zukunft des Plastik-iPhones
4 (80%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


34 Kommentare

  1. Wenn die vielen angeblichen “Leaks” tatsächlich stimmen, wird das iPhone 6 das hässlichste iPhone, das Apple je hergestellt hat. Das “Line-up” sieht also Scheiße aus.

  2. Da gebe ich Gro ,wie es bis jetzt aussieht, recht.

  3. Ich denke es wird ein iPhone 6, 5S und 5C geben. Das 4S wird verschwinden. Preislich immer 100€ Unterschied. Somit hätte das 5C auch einen akzeptableren Preis und könnte in guten Stückzahlen verkauft werden. Wenn das 4s bleibt, gibt es 3 verschiedene Displaygrössen, worauf die Entwickler wohl nicht so scharf sein dürften..

  4. Abwarten! Wird schon sicher keine Enttäuschung geben ;)

    Das 5c ist von der Verarbeitung her auf jeden Fall wesentlich besser wie JEDES Samsung!

    (geschrieben von meinem 5c)

  5. Ein typischer Fjuge Kommentar. Kein bisschen Kritik an Apple erlaubt und Samsung Handys grundsätzlich schlecht. Wie kann man nur mit solchen Scheuklappen durchs Leben gehen. Ich bedaure jeden Arbeitgeber von Fjuge.

  6. Ich bin ganz klar für ein 6a, 6b, 6c – 5sa 5sb – 5csi – und natürlich ein 4slc…

    … Gähn …

  7. @Fjuge
    Das glaubst Du nicht wirklich, auch wenn Du ja ein 5c hast.

    Habe das 5c vor ein paar Tagen nochmal in der Hand gehabt, ans Note 3 oder s5 kommt es haptisch nicht dran. Verarbeitung bei allen 3 gut.

    Meiner Ansicht nach wirkt es billig wie die Standard Rückseite des s4

  8. Übrigens – ich bin ja kein s 5 – Freund, aber das s5 in Blau in der Sonne schimmernd ist dann türkis und sieht Spitze aus.

  9. Nachfolger des 5cs sollte es geben.

    Die Rückseite sollte wie der akku aber wechselbar sein, wie beim Wiko Rainbow z.B.

    Der Preis sollte sich in der Spitze wieder bei unter 380. Euro bewegen.

  10. Einige sollten sich mittlerweile mal hinterfragen wo sie eigentlich hier sind?! Hatte das S5 lieber Thomas 2 Tage in gebrauch! Ich weiss also von was ich hier rede ;) Hatte ein Handy für die Baustelle gesucht daher aber auch nur. Fängt bei der hauchdünnen wabbligen Rückseite an. Das ganze Gerät wirkt einfach nur billig. Hat man die Rückseite ab wird man von Plastik erschlagen, das ganze Ding wirkt einfach wie ein Spielzeug in der Hand… Ich frage mich wie verblendet eigentlich manche Androidfanboys sein müssen um ernsthaft zu behaupten dass diese Geräte hochwertiger sein sollen wie das 5c was wirklich optisch und auch in der Hand den besseren Eindruck macht!

    Fazit hab das Teil nach 2 Tagen zurückgeschickt weil es einfach unterirdisch war… Von Android wollen wir gar nicht erst anfangen, es war schlimmer wie ich es mir vorher vorgestellt hab!

    Ich kann es nicht mal nutzen für “Schlecht” ;)

  11. Die Scheuklappen haben hier definitiv andere Personen auf!

  12. Wir sind im Appel Forum nur mal am Rande!!

    Der Akku muss nur bei Android abnehmbar sein da man es stündlich abnehmen muss sonst funktioniert es nicht.

    Die Bildschirme flackern wie bei einem CRT von 1950 beim Weißabgleich!

  13. Also wer Erfahrung mit den dünnen Rückseiten HST, weiss das diese megavelastbar sind.

    Ich persönlich finde das 5c konnte auch von Chucachoops aus dem Kaugummi Automaten komen.

    Und Abdroid mindestens gleichwertig .

  14. @ Allessabdro

    2 Akkuschäden bei Apple und jeder wird zum Liebhaber von Wechselakkus….

  15. Ich will mal nicht so schimpfen wie Fjuge, aber ich hab gaudihalber zum Probieren so ein Android gekauft. War billig. Es hat sich in dem Monat nur 2x aufgehängt! Die Bedienung ist als IPhone-User wirklich eine große Umstellung. Besonders vom Komfort.
    Apple hat auch noch paar versteckte Bugs und bring Sachen in Updates, die ich nicht will oder brauche. Damit dürfte das 4s rausfallen, schon allein der Leistung halber. Was für indischen Markt vielleicht noch wäre. Das derzeitige 5S als 6c könnt ich mir vorstellen. Denn soooo der Hammer mit dem Bischen Arbeitsspeicher von 1GB ist doch etwas Mau und immer an der Grenze.

  16. Mal wieder dass obige Kommentar in meinem Namen und die Admins der Seite machen weiterhin absolut nichts…….

    Ich muss Fjuge eindeutig zustimmen.
    Dass 5C fühlt sich für mich ebenfalls viel besser an wie ein Galaxy.
    Hatte dass S3 und nun schon mehrmals dass Note 3 in Benutzung.

    Morgen werde ich Testweise ein Sony Xperia Z1 haben. Bin gespannt da ich es zumindest vom Design recht gut finde.

  17. Einige vergessen hier den Unterschied zwischen WertigkeitHaptik und Verarbeitung.
    Letztere war bei Samsung immer ausgezeichnet.
    Über Kunststoff kann man ja diskutieren.

    Das Note 3:hat aber m.E. auch eine hohe Wertigkeit,
    speziell die schwarze Variante.

  18. Entschuldigung Thomas!
    Ich bin kein Apple Fan Boy, und es gibt durchaus einige Kritikpunkte, insbesondere an der Apple Produkt Politik!
    Wir haben im Unternehmen iOS, Android und Windows Phone im Einsatz.
    Aber Android als gleichwertig mit iOS zu bezeichnen lässt darauf schließen dass du das Gerät maximal zum Spielen benutzt, wer auch nur ansatzweise auf Business Dienste angewiesen ist, wie zum Beispiel Exchange mit Kalender, Kontakte und Terminfunktion, oder diverse Excel beziehungsweise Word ähnliche Anwendungen, wird sich bei Android ganz schnell die Karten legen. Das ist übrigens auch die Meinung von Benutzern denen es völlig egal ist welches Betriebssystem bin sie benutzen, diese Menschen wollen einfach nur arbeiten! Und nicht ein bis zweimal am Tag ihren Akku herausnehmen und neustarten. Wir haben seit circa vier Jahren 600 iOS Geräte im Einsatz und es gab nicht bei einem ein Akku Problem. Möglich dass du zwei erwischt hast, aber das halte ich für die absolute Ausnahme! Die Android Geräte, egal von welchem Hersteller, haben eine Ausfallrate von mehr als 15 %!
    Das ist alles ganz ohne Marken Hype von unserer IT Abteilung dokumentiert worden.
    Sorry, aber Android ist alles andere als gleichwertig.

  19. Nein ich nutze kein Spiel. calendar lass ich vom IpadAir auf allecAndroiden übermitteln.

    Ich nutze absolut die gleichen Apps auf den ipadairs wie auf 5 Androiden.

    Aktualisierung teilweise bei Android schneller, Beispiel die 5 Mio APP in Deutschland EbayKleinanzeigen.

    Mit den Akkus wirst Du recht haben. aber gleiches Gerät (iptouch4) Displayschaden aus 20 cm Höhe.

    Bei den Androiden hatte ich jetzt 9 Geräte in der Familie, nur ein Ausfall WG. Bissschaden durch Kindm

  20. Ich vergaß zu erwähnen dass Zugriff auf Terminal Server, beziehungsweise vernünftiges Arbeiten damit mit dem Android Tablets eine Zumutung ist! Versuch mal mit einem Galaxy Tab einen VPN aufzubauen um auf einen Terminal Server zuzugreifen… Und dann vergleiche das mal mit einem iPad…
    Bitte versteh mich nicht falsch, ich möchte deine Meinung nicht herabwürdigen. Aber es ist eben deine Meinung, welche ich respektiere. Aber ich habe das Feedback von über 200 Benutzern im Außendienst, und die haben sich nach mehrmaligen probieren klar für iOS entschieden.

  21. Für Excel und Word ist übrigens das kostenlose KingsoftOffice installiert, auf den Airs Pages, Numbers Word Excel und co.

  22. Wobei ich dir Recht geben muss, die Displayverfärbungen bei dem iPhone 4 und 4S sind eine Zumutung!

  23. Kings Office hatten wir auch ausprobiert, wurde aber irgendwie abgelehnt, keine Ahnung warum! Die Android Tablets haben aber auch nicht wirklich so lange gehalten… Außendienstler halt, aber offensichtlich halten die iPads etwas länger durch.
    Wir könnten das jetzt wahrscheinlich ewig weiterführen, mit der Erkenntnis dass jeder von uns ein bisschen Recht hat! :-)

  24. Ja. OK.
    Diese KalenderApp fürs Ipad mit zusätzlicher Android Synchro hat mich total verblüfft, richtig cool.
    So einenvschönen Tag…

  25. @Thomas,

    Offtopic:
    wie du prognostiziert hast. Das Galaxy Prime wird am 12.6 vorgestellt.

    LOL

    Wieder eine Niete…

  26. Ich fand das Design von den iPhone 5 Leaks damals auch nicht so berauschend. Aber als man es dann in der Hand hatte, stellte sich ein gutes Gefühl ein :D

  27. Apple sollte das 5c als Einstiegsprodukt behalten . Finde es wesentlich schicker als das s …das 5c ist schon eher ein Handschmeichler liegt sehr gut in der Hand .
    Aber meiner Meinung nach darf es nicht mehr als 400 Euro kosten …..bevor jetzt alle rumheulen …es gibt genug Leute die nicht mehr ausgeben können oder wollen und wer jetzt sagt dann kann er eben kein Apple Produkt kaufen finde ich zum erbrechen überheblich , selbst wenn es Apple genauso sieht . Für Luxuspreise gibts ja noch die Topmodelle . Und auch wenn es ja keiner gerne hört wegen der Exklusivität …Apple ist auch ein Volumenhersteller .

  28. Apple ist schon lange nicht mehr Exklusiv. Wenns einem zu Teuer ist nenne ich dass aber nicht überheblich sondern ist halt einfach so. Der Hersteller macht den Preis.

  29. “Fazit hab das Teil nach 2 Tagen zurückgeschickt weil es einfach unterirdisch war… Von Android wollen wir gar nicht erst anfangen, es war schlimmer wie ich es mir vorher vorgestellt hab!”

    Ja, Fjuge, Scheuklappen eben…

  30. Ist es eigentlich eine Apple-User Krankheit, Berufe vorzugeben in denen sie NICHT arbeiten oder Geräte und Autos vorgeben die sie nicht besitzen. “Euer”unsachliches Gerede über dass Für und Wieder von Betriebssystem und Hardware macht doch einen sehr asozialen Eindruck. Ihr könnt ein richtig leid tun.

    mit freundlichen Grüßen

    ein Besucher der hier einmal reinschaute und bestimmt nicht, tut mir leid Admin´s, wiederkommt.
    Leider ist mir das asoziale Verhalten hier sehr sauer aufgestoßen.

  31. Ja Apple macht den Preis ja und wir sind selbst schuld wenn wir das Geld dafür ausgeben ….dann soll Apple nur noch Highendsmartphones verkaufen und nicht versuchen ein Pseudo -Einstiegs/Mittelklassemodell anbieten .
    So nach dem Motto wer Apple will bekommt Apple aber nur für ungleich Mehr Geld bei noch weniger Leistung als die Konkurenz .
    Fängt schon bei den aberwitzigen Preisunterschieden für ein wenig Speicher an ……. Ich nutze Mein iphone sehr gerne aber wenn Apple so weiter macht werden sie ganz schön Marktanteile einbüßen und die sind ihnen viel wichtiger als zufriedene Kunden .
    Mal ehrlich wer würde sich ein iphone kaufen wenn es nicht durch den Provider subventioniert würde ???? Ich nicht 1000 Euro für ein Smartphone was man nur 2 Jahre nutzt
    da muss man viel für stricken .

  32. Einige Leute sehen es einfach nicht :D lachhaft und schade aber das ist Deutschland!

  33. Fjuge, geh spielen.

  34. Fjuge hat nunmal recht. Alle die nur den Preis der einzelnen Apple Geräte sehen haben vermutlich nie den Genuss eines gut eingerichteten komplett geschlossen Apple Netzwerkes gehabt.

    Wir nutzen IMac,IPads,Iphones,Apple TV,Time Capsule und bald Macbook Pro.

    Alles zusammen läuft einfach genial und vereinfacht einem viele sachen.

    Dass Iphone ist dass einzige Gerät dass ich eventuell mal Tauschen würde gegen ein Android.
    Abgesehen davon kommt es mir aber nicht ins Haus,auch kein Windows mehr.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*