Home » iPhone & iPod » iPhone 6: Wechselobjektive als potenzielles neues Kamera-Feature

iPhone 6: Wechselobjektive als potenzielles neues Kamera-Feature

Apple könnte beim iPhone 6 Wechselobjektive unterstützen. Ein entsprechendes Patent wurde dem IT-Konzern aus Cupertino nun zugesprochen. Die Dokumente beschreiben einen Bajonettverschluss auf der Rückseite des Smartphones. Das Patent der Nummer 8.687.299 trägt zudem den Titel „Bajonett Verschlussmechanismen“. Die Erfinder sind die beiden Apple-Mitarbeiter Dominic C. Toselli sowie Emery A. Sanford.

Apple iPhone 6

Bei zahlreichen Systemkameras kommen Objektive mit einem Bajonettverschluss bereits zum Einsatz. Allerdings sind auch viele andere Produkte aus dem Haushalt mit diesem Verschluss versehen. Das neueste Apple-Patent beschreibt zudem, dass sich das iPhone vom Objektiv löst, sobald es zu einem Aufprall auf dem Boden kommt. Beide technische Komponenten könnten insofern effektiver geschützt werden.

Kommen Wechselobjektive beim iPhone 6 zum Einsatz?

Zum aktuellen Zeitpunkt ist es noch nicht sicher, ob Apple diese Funktion bereits beim iPhone 6 einsetzen wird. Laut den vor Kurzem veröffentlichten Skizzen zum Apple iPhone 6 wird das Smartphone lediglich ein aus dem Gehäuse hervorstehendes Objektiv besitzen, was gegen Wechselobjektive mit einem Bajonettverschluss spricht. Viele Experten gehen jedoch nicht davon aus, dass die besagten iPhone-Skizzen von Apple stammen.

iPhone 6: Wechselobjektive als potenzielles neues Kamera-Feature
3.2 (64%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


7 Kommentare

  1. Wie, was, ihr zensiert mal wieder? Nochmals von mir: sinnfreister Artikel seit längster Zeit! Geschreibsel!

    vgl. Überschrift, erster Artikelsatz und letzter Absatz. Völliger Unsinn!

  2. @Ronni: Wir zensieren nicht, sondern verbessern. Da dein Hinweis nicht mit unserer Netiquette konform ist, wurde dein Kommentar gelöscht. Wir sprechen hier von einem zugesprochenen Patent, das möglicherweise beim iPhone 6 zum Einsatz kommen kann. Eine Bestätigung sieht gewiss anders aus. Also immer mit der Ruhe.

  3. Wäre auf jeden Fall ein cooles Feature

  4. Gestern hätte ich es für einen Aprilscherz gehalten…^^

  5. Wer braucht denn so etwas? Für’s Telefon? Völlig sinnlos!

  6. Ich finde das auch blöd, wie soll das denn funktionieren??
    Schleppt man dann alles mögliche Kleinzeug zum Umbau vom Handy mit, oder soll es automatisch funktionieren???
    Kein MegaFeature, die Kamera vom iPhone ist doch schon völlig gut, denke dass die Verbesserungen an andere Stelle geschehen sollte!

  7. Wer Kommentare löscht oder ändert, zensiert.
    Aber offenbar habt ihr auch die Kritik nicht verstanden. Den Artikel inkl. Überschrift so zu verfassen ist sinnfrei und widersprüchlich. In der Schule wäre der Aufsatz eine glatte 6.