Home » iOS » iOS 7.1.1 verbessert deutlich die Akkulaufzeit beim iPhone

iOS 7.1.1 verbessert deutlich die Akkulaufzeit beim iPhone

Adrian Kingsley-Hughes von ZDNet hat sich nach der Zeit zu einem richtigen iPhone-Akku Experten gemausert. Die Akkuhaltbarkeit beim Apple Smartphone ist ein sehr sensibles Thema. So landet das iPhone bei nahezu jedem Durchschnittsnutzer spätestens am Ende des Tages am Ladekabel. Mit dem einen oder anderen Software-Update konnte Apple allerdings schon in der Vergangenheit noch ein wenig aus dem Akku heraus holen. Einem aktuellen Bericht von Adrian Kingsley-Hughes zufolge, soll der iPhone Akku unter iOS 7.1.1 deutlich länger halten als beim Vorgänger-Update. Dazu listet der Experte einen anschaulichen Vergleich.

iOS 7.1.1

Nach dem iOS 7.1 Update gab es auch in unserem Leserkreis Berichte darüber, dass keine spürbaren Verbesserungen im Hinblick der iPhone Akku-Haltbarkeit festgestellt werden konnten. Adrian Kingsley-Hughes spricht sogar von Verschlechterungen. Im Vergleich mit iOS 7.1 und iOS 7.0 hält der ZDNet Experte folgendes fest. So zeigte der iPhone 5 Akku unter iOS 7.0 bei normalen Gebrauch nach sechs Stunden Betrieb einen Rest von 74 Prozent an. Mit installiertem iOS 7.1 sank der Restwert sogar auf 48 Prozent. Selbst nach der  Deaktivierung der Facebook-App, die bekanntlich ziemlich Energie hungrig ist, schaffte es der Akku auf lediglich 61 Prozent, ebenfalls nach sechs Stunden Gebrauch. Mit iOS 7.1.1 vollzog Adrian Kingsley-Hughes ebenfalls die Testrunde und konnte am Ende 76 Prozent Restakku verzeichnen. Das bedeutet ein kleines Plus gegenüber iOS 7.0 und ein recht anschauliches Plus im Vergleich zu iOS 7.1.

Es lohnt sich also das aktuelle iOS 7.1.1 Update durchzuführen. Wie sieht es bei euch aus? Konntet ihr ebenfalls eine längere Akku-Ausdauer bestätigen? Wir sind da recht positiver Dinge.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

iOS 7.1.1 verbessert deutlich die Akkulaufzeit beim iPhone
3.71 (74.29%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


6 Kommentare

  1. Hintergrundaktualisierung ausschalten!!!

  2. Meine Akku Leistung hat sich sucv extrem verbessert

  3. Aus dem Akku wird nichts rausgekitzelt, wie auch per Software.. Viel mehr werden Dinge immer weiter optimiert und Bugs gefixt, so dass schlichtweg weniger Energie verbraucht wird… Aber wieso sollte Facebook energiehungrig sein, wenn sie nicht im Vordergrund ist? Kann oh nicht bestätigen. Liegt dann wohl eher an dieser halbwegs sinnfreien Hintergrundaktualisierung von iOS 7 und einigen überflüssigen Systemortungsdiensten für Zeitzone, etc. Das brachte bei mir am meisten…

  4. Was für eine Scheisse ist das denn, da schaut man nen Stream, dann kommt a App-Werbung und man ist im AppStore. Browser zu und die ganze Scheiss Suche von vorne! Mir reichts!!! Aber wie toll, die Verbesserung mit der Vollbildwerbung!!! Ich hab so nen Haß grad!!!

  5. Gefühlsmässig (keine exakten Messungen) ist die Akkuleistung meines 4s wieder “normal”.

    Die App-Werbung NERVT!!!! – die Werbung beim Video klaut wertvolles Volumen!
    Das sollte schnell geändert werden!

  6. Unter IOS 7.1.1 öffnen sich bei mir und einigen anderen die Apps sehr langsam. Das nervt!!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*