Home » iOS » iOS 8: Ortsabhängige Appvorschläge im Homescreen

iOS 8: Ortsabhängige Appvorschläge im Homescreen

Auf der WWDC 2014 hat Apple wie erwartet iOS 8 vorgestellt. Das Upgrade für das mobile Betriebssystem teilt sich grob in zwei Teile: Neuerungen für den Endnutzer und Neuerungen für die Entwickler. Alle Funktionen konnten auf der Keynote natürlich nicht vorgestellt werden. Ein interessantes Feature, das keine Erwähnung fand, sind ortsabhängige Appvorschläge im Homescreen.

Apple iOS 8 Lockscreen

iOS 8 merkt, wenn ihr bei Starbucks seid

Apple hat in iOS 8 einen neuen Button im Lockscreen eingefügt. Unten links findet sich ein kleiner Button, der den Schnellzugriff auf diverse Apps erlaubt. Der Clou: Welche App ihr über den Button erreichen könnt, entscheidet iOS 8 abhängig davon, wo ihr euch gerade aufhaltet.

Bisher gibt es Berichte, nach denen der Button dann erscheint, wenn der User sich samt iOS-Gerät in einem Apple Store oder Starbucks aufhält. Im ersten Fall erlaubt die Schaltfläche logischerweise den Zugriff auf die Apple Store App, im zweiten auf die App von Starbucks.

Neben Sicherheitsbedenken ist das auch ungewollte Werbung

Auch wenn derart ortsabhängige Vorschläge durchaus praktisch sein können, gibt es zwei Bedenken: Zum einen handelt es sich dabei um eine Form von Werbung. Zwar eine unauffällige (die App erscheint als kleines Logo auf dem Homescreen), aber dennoch dürfte es User geben, die sich an dieser Form von Werbung stören.

Zum anderen gibt es Sicherheitsbedenken. Apple verarbeitet den Aufenthaltsort des Users aktiv, um ihm einen Dienst anzubieten (wobei das bei anderen Ortungsdiensten auch der Fall ist und über die Einstellungen verhindert werden kann), und zudem bieten Lockscreen-Features regelmäßig Angriffspunkte, um den Passwortschutz des Gerätes zu umgehen.

Apple nutzt GPS, nicht iBeacon

Auch wenn es sich anbieten würde, läuft das Feature nicht über Apples iBeacons-System. Stattdessen nutzt Apple die “altmodische” Ortung per GPS.

In den iOS 8 Release Notes heißt es zu dem Feature: “When Location Services is turned on, the device’s current location is used to recommend relevant apps on the lock screen. In this beta, this happens whether or not the App Store is enabled for Location Services.

Es ist zu hoffen, dass es bei dieser unauffälligen Variante bleibt. Denn ein System, dass einen aufdringlich auf Apps hinweist und somit Werbung betreibt, will wohl niemand.

via GigaOM

iOS 8: Ortsabhängige Appvorschläge im Homescreen
4 (80%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.