Home » Sonstiges » Deutsche Telekom geht Kooperation mit Dropbox ein

Deutsche Telekom geht Kooperation mit Dropbox ein

Aktuellen Medienberichten zufolge beginnt alsbald eine Partnerschaft zwischen der Deutschen Telekom und dem Cloud-Storage-Experten Dropbox. Die Telekom baut somit ihre Kooperationen weiter aus. Statt den hauseigenen Cloud-Service aktiver zu bewerben, wird fortan Dropbox in den Mittelpunkt gerückt. Für Dropbox dürfte der Deal genial sein. Die Vorteile der Telekom gehen bisher noch nicht so klar hervor.

Die Telekom- Dropbox- Kooperation

Dropbox Telekom Deal
Ab Oktober wird die Telekom in der hauseigenen Android-angepassten Software die Dropbox-App fest installieren. Diese zusätzlichen Clients werden umgangssprachlich auch „Bloatware“ genannt. Apple lässt für derartige Implementierungen, zum Glück, keinen Spielraum so dass sich die Telekom für die iOS Anwendung etwas anderes einfallen lassen muss um auf Dropbox aufmerksam zu machen. So soll ein Angebot geschaltete werden, welches den Kunden helfen soll den Dropbox-Dienst besser kennen zu lernen.

Unklar ist bisher ob alsbald der Dropbox-Traffic für Telekom-Kunden als Durchreichposten gewertet wird und somit das mobile Datenvolumen schont. Die vorinstallierte Dropbox-App sei laut der Telekom erst der Anfang der gemeinsamen Dropbox-Kooperation. Innerhalb der nächsten Wochen sollen weitere News folgen. Dropbox informiert im Blog über die neue Kooperation mit der Telekom. Hier findet ihr auch ein Statement vom Telekom Bereich „Business Development“ zuständigen Marc Sommer wieder. Was haltet ihr von diesem Deal?

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


4 Kommentare

  1. Im Hinblick auf die Kompetenz beim Datenschutz könnte die Kooperation mit der Telekom für das Image von Dropbox sehr positiv sein.

  2. Vermutlich wird es dann aber teurer, oder was denkt ihr

  3. Einen groß auf Email Made in Germany machen aber eine Ami Festplatte bewerben Hauptsache die Kasse klingelt da sieht man mal die Macht der Amerikaner und die…….

  4. Klaus Löfflad

    Weder Dropbox noch Telekom glänzen mit Datenschutz. Da die Telekom alles an die Amis gibt wird’s jetzt noch leichter mit dem Dropbox Trojaner.