Home » iPhone & iPod » iPhone 6 und iPhone 6 Plus: Apple verbessert Lieferzeiten

iPhone 6 und iPhone 6 Plus: Apple verbessert Lieferzeiten

Wenige Wochen vor dem Weihnachtsfest 2014 optimierte Apple die Lieferzeiten der beiden neuesten Smartphones iPhone 6 und iPhone 6 Plus sowie für den iMac Retina. Wollt ihr euch noch pünktlich vor dem Fest für Hardware von Apple entscheiden, so ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass diese noch rechtzeitig geliefert werden kann.

iPhone 6

Nach dem Verkaufsstart der beiden neuen Apple iPhones verzeichnete der kalifornische IT-Konzern einen großen Ansturm auf die Neuheiten, sodass die Smartphones zeitweise kaum mehr lieferbar waren und in den Retail Stores zum sofortigen Verkauf angeboten werden konnten. Doch genau pünktlich zum Weihnachtsgeschäft sorgt Apples Lieferkette dafür, dass Kunden nicht mehr mehrere Wochen auf die Lieferung bestellter Produkte warten müssen. Fast alle Konfigurationen der iPhones sind laut der Angabe im Apple Retail Store nämlich innerhalb von drei bis fünf Werktagen lieferbar. Lediglich das iPhone 6 Plus mit 128 GB Speicher steht erst nach sieben bis zehn Tagen zur Auslieferung bereit, was jedoch ebenso noch rechtzeitig für das Fest reichen würde, sofern die Bestellung zeitnah erfolgt.

Auch der neue iMac Retina ist wieder lieferbar

Solltet ihr euch alternativ zu den iPhones für den neuesten Desktop-Rechner iMac interessieren, dann könnt ihr ebenso noch zugreifen oder auch zum Fest beschenken lassen. Laut dem Apple Online Store ist der 5K Retina iMac nämlich in maximal zwei Wochen versandfertig.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus: Apple verbessert Lieferzeiten
3.7 (74%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.