Home » iPad » iPad Air 2 und mini 3: Verkaufsstart der LTE-Version in China diese Woche

iPad Air 2 und mini 3: Verkaufsstart der LTE-Version in China diese Woche

Wer in China ein iPad Air 2 oder iPad mini 3 kaufen wollte, hatte jeweils nur die Hälfte an Geräten zur Auswahl, denn bislang gab es im Reich der Mitte nur die WLAN-Versionen zu kaufen. Das soll sich diese Woche ändern, wie Apple ankündigte.

Wie aus einer Pressemitteilung von Apple hervorgeht, wird der Verkauf von LTE-fähigen iPad Air 2 und iPad mini 3 in dieser Woche beginnen. Apple kündigt an, dass die LTE-Modelle der aktuellen iPad-Generation in China alle Arten von mobilen Datennetzwerken unterstützen: „FDD-LTE, TD-SCDMA, DC-HSDPA, HSPA+ und andere schnelle Netzwerke“ seien in einem Gerät vereint. Damit soll es chinesischen Anwendern möglich sein, immer mit dem Internet verbunden zu sein, ob in China oder irgendwo anders auf der Welt.

Die anderen Features unterscheiden sich nicht von iPads, die es hierzulande zu kaufen gibt. Beim iPad Air 2 liegt der Preis für das 16-GB-Modell bei 5188 RMB (etwa 673 Euro) und reicht bis 5888 RMB (etwa 764 Euro) für das 128-GB-Modell. Beim iPad mini 3 liegen die Preise etwas tiefer, nämlich zwischen 3788 RMB (ca. 491 Euro) und 5188 RMB (ca. 673 Euro).

Es handelt sich dabei nicht um die ersten LTE-fähigen iPads in China, Ende März wurden bereits die ersten iPad Air und iPad mini 2 (mit Retina-Display) vorgestellt.

iPad Air 2 und mini 3: Verkaufsstart der LTE-Version in China diese Woche
3.89 (77.78%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.