Home » iPhone & iPod » USA: Apple verkauft ab heute iPhone 6 und 6 Plus ohne Vertrag

USA: Apple verkauft ab heute iPhone 6 und 6 Plus ohne Vertrag

Apple wird ab heute das iPhone 6 sowie das iPhone 6 Plus im eigenen US-Store als „unlocked“ verkaufen und damit hoch offiziell ohne Handyvertrag anbieten. Praktisch ändert sich allerdings nicht allzu viel dabei. Im Vergleich zum vergangenen Jahr hinkt Apple bei diesem Schritt aber etwas hinterher.

Ab heute, den 6. Januar 2015, wird Apple in den USA damit beginnen, offiziell SIM-Lock-freie iPhone 6 und iPhone 6 Plus zu verkaufen. Dieses „Privileg“ war bislang nur T-Mobile vorbehalten. So viel jedenfalls zur Theorie, denn in der Praxis konnte man auch in den Vereinigten Staaten schon lange universell einsetzbare iPhone 6 kaufen. Denn wer den vollen Preis auf den Tisch legt, bekam in der Regel ein SIM-Lock-freies Gerät.

Die Preise sollen sich durch diese Schritt nicht ändern, bzw. liegen dort, wo sie auch schon vorher lagen. Für das iPhone 6 will Apple je nach Speichergröße zwischen 649 und 849 Dollar haben, für das iPhone 6 Plus jeweils 100 Dollar mehr.

Eine kleine Randnotiz ist vielleicht wert, dass Apple in diesem Jahr länger brauchte, um diesen Schritt zu vollziehen, denn sowohl beim iPhone 5 als auch beim iPhone 5s lagen zwischen Markteinführung und Verkauf der freien Version (direkt bei Apple) ca. zwei Monate. Für das iPhone 6 hätte das gehießen, dass man ab November eine neutrale Ausgabe direkt hätte haben können. Auf der anderen Seite könnten die bis kürzlich bestehenden Lieferprobleme eine Ursache für die „Verspätung“ sein.

USA: Apple verkauft ab heute iPhone 6 und 6 Plus ohne Vertrag
4.13 (82.5%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Bedeutet das dann gleichzeitig das die verkauften Vodafone Iphone 6 Geräte ab sofort auch Simlock frei. Mit freundlichen Grüßen

  2. Diese konkrete Meldung bedeutet erstmal nur, dass in den USA iPhones aus dem Apple Store (optional) auch ohne Vertrag gekauft werden können. Was Vodafone macht, ist deren Angelegenheit…