Home » Apple Watch » Apple Watch: Tattoos beeinflussen jetzt offiziell die Sensorik

Apple Watch: Tattoos beeinflussen jetzt offiziell die Sensorik

In den ersten Tagen Verfügbarkeit der Apple Watch haben sich bereits einige Probleme herauskristallisiert. Eins davon geht auf einen Reddit-Thread zurück, bei dem ein Benutzer mit tätowierten Unterarm beklagte, dass der Apple Watch genau das Probleme bereitet. Apple hat dies nun bestätigt.

Wer an der Stelle, an der er die Apple Watch zu tragen gedenkt, ein Tattoo hat, muss damit rechnen, dass verschiedene Funktionen der Apple Watch dadurch beeinflusst werden. Konkret geht es um die Erkennung, ob die Apple Watch gerade getragen wird und um die Messung des Herzschlags. Ein Reddit-User hat dies herausgefunden und in Zusammenarbeit mit dem Apple-Support bestätigt.

Apple selbst hat nun das Support-Dokument, das die Messung des Herzschlags beschreibt, dahingehend angepasst und ist auf Tattoos eingegangen. Die deutsche Version wurde noch nicht geändert. Gegen Ende des Artikels erwähnt Apple, welche Faktoren die Messungen beeinflussen können.

Hier heißt es jetzt neu, dass permanente oder vorübergehende Hautveränderungen, beispielsweise Tattoos, die Leistung des Sensors für den Herzschlag beeinträchtigen können. Bei Tätowierungen sei es von der Farbe, dem Muster und der Farbsättigung der Tattoos abhängig, ob und wie sehr die Beeinträchtigung stattfindet, da durch die Farbe das Licht schlechter durch die Haut kommt und so die Durchblutung nicht korrekt erkannt wird.

Apple Watch: Tattoos beeinflussen jetzt offiziell die Sensorik
3.87 (77.39%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Oh Mann.

  2.  Apfelfan

    Pech gehabt! Wenn alles nur noch schwarz ist und keine Haut mehr frei ist: brrrrrrrr! Jedem sein Tatoo, wer’s mag, aber großflächige schwarze „Bilder“ sind einfach scheusslich und eh nicht gesund!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*