Home » Apple » Apple ist wieder in den Top 5 der Fortune 500

Apple ist wieder in den Top 5 der Fortune 500

Das Fortune-Magazin hat seine Statistik aktualisiert und die erfolgreichsten Unternehmen des Geschäftsjahres 2014 zusammengefasst. Dabei kam heraus, dass Apple seinen 5. Platz nach Umsatz verteidigen konnte und sogar noch leicht zugelegt hat, im Gegensatz zu den Plätzen 1 bis 4, die jeweils Federn lassen mussten.

Die Fortune 500 werden mit US-Unternehmen für das Geschäftsjahr 2014 angeführt von Walmart, gefolgt von Exxon Mobil, Chevron und Berkshire Hathaway. Auf Platz 5 folgt Apple und konnte im Vergleich zum Vorjahr ein leichtes Plus für sich verbuchen. Dass Apple „nur“ auf Platz 5 landet, liegt daran, dass der Umsatz der Unternehmen ins Ranking mit eingeflossen ist.

Denn wie Fortune berichtet, gibt es einige Metriken, die Apple besser dastehen lassen. So wäre Apple auf Platz Nummer 1, wenn man nicht den Umsatz, sondern den Gewinn als Maßstab ansetzt (39,5 Milliarden Dollar). Auch beim Wert der Marke würde Apple ganz vorne landen. Dieser wird auf über 700 Milliarden Dollar geschätzt.

Apple ist seit 2013 in der Top 10 der Fortune 500 vertreten – damals gab es kaum ein anderes Technologie-Unternehmen, das dort zu finden war und wenn dann eher abgeschlagen. In diesem Jahr sind andere Branchenvertreter immerhin nicht ganz so weit weg. AT&T landet auf Platz 12, Verizon auf Nummer 15 und auch HP ist mit seinem 19. Platz noch in den Top 20. Weiter hinten sammeln sich dann andere bekannte Marken wie IBM (24), Amazon (29), Microsoft (31) und Google (40).

Apple ist wieder in den Top 5 der Fortune 500
4.23 (84.62%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.