Home » OS X » Apple veröffentlicht OS X 10.10.5-Beta für freiwillige Tester

Apple veröffentlicht OS X 10.10.5-Beta für freiwillige Tester

Nachdem Apple die erste Beta-Version von OS X 10.10.5 für Entwickler zum Testen bereitgestellt hat, folgt nun die erste Testversion für freiwillige Tester im Rahmen der Public Beta. Wenn ihr bereits OS X 10.10 Yosemite in der öffentlichen Beta getestet habt, steht das Update im Mac App Store für euch bereit.

Neben der öffentlichen Beta von OS X 10.11 El Capitan hat Apple auch die Beta-Version des fünften Updates für OS X 10.10 Yosemite am Start. Entwickler dürfen sie schon ein paar Tage testen – jetzt sind auch die freiwilligen Tester im Rahmen der Public Beta dran.

Wer das Update testen möchte, muss seinen Mac entsprechend einrichten. Wie das geht, hat Apple auf dieser Webseite ganz unten zusammengefasst. Wenn euer Mac schon von der Public Beta für OS X 10.10 Yosemite (oder 10.10.3 bzw. 10.10.4) auf Beta-Versionen eingestellt ist oder ihr das Activation-Tool installiert, findet ihr die Beta im Mac App Store im Updates-Tab.

OS X 10.10.5 scheint bislang nur kleinere Fehlerbehebungen mitzubringen und keine bahnbrechenden neuen Features. In OS X 10.10.3 hat Apple die Fotos-App eingeführt, die iPhoto und Aperture ablöst. In OS X 10.10.4 ersetzte Apple discoveryd durch das ältere mDNSresponder, das diverse Netzwerkprobleme behob.

Apple veröffentlicht OS X 10.10.5-Beta für freiwillige Tester
4 (80%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*