Home » OS X » OS X 10.11 El Capitan: Dritte öffentliche Beta veröffentlicht

OS X 10.11 El Capitan: Dritte öffentliche Beta veröffentlicht

Wer die öffentliche Beta-Version von OS X 10.11 El Capitan testet, darf seinen Mac App Store starten, wo ein Update für eben jene Version bereitsteht. Es handelt sich um die dritte ihrer Art, die vor allem Fehler behebt. Neue Funktionen wurden nicht entdeckt.

Nachdem Apple bereits eine Woche nach der vierten Entwickler-Beta die fünfte veröffentlichte, wurde auch die öffentliche Beta-Version aktualisiert. Ebenfalls eine Woche nach der zweiten folgt die dritte, die interessierte Tester ab sofort ausprobieren können. Apple warnt weiterhin vor dem Einsatz auf produktiv genutzten Rechnern, da Vorabversionen zuweilen bekannte Fehler enthalten können.

Was sich genau gegenüber der dritten Public Beta geändert hat, verrät Apple nicht. Einen Einblick auf mögliche Änderungen haben nur Entwickler, denn für sie hat Apple die Release-Notes mit veröffentlicht. Die Liste der bekannten Fehler ist gegenüber der Vorgängerversion kürzer geworden. Sichtbare Änderungen scheint es indes keine zu geben.

OS X 10.11 El Capitan soll ganz bewusst darauf verzichten, viele neue Funktionen mitzubringen. Stattdessen liegt der Fokus auf der Stabilität des Systems und auf der Performance. Mit Metal, das für iOS 8 schon auf iPhone, iPad und iPod touch angekündigt wurde, soll die grafische Darstellung massiv beschleunigt werden. OS X 10.11 El Capitan wird auf allen Macs laufen, auf denen auch OS X 10.10 Yosemite funktionsfähig ist. Das Update soll im Herbst kommen und wird für alle Anwender gratis sein.

OS X 10.11 El Capitan: Dritte öffentliche Beta veröffentlicht
3.9 (78.1%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.