Home » iPhone & iPod » iPhone 6s: Nutzer beklagen Abstürze

iPhone 6s: Nutzer beklagen Abstürze

Seit genau einer Woche ist das iPhone 6s nun schon auf den Markt und so langsam zeigen sich erste Probleme, die einen größeren Benutzerkreis betreffen. Eines davon ist ein ziemlich gemeines, bei dem das iPhone spontan einfriert.

Auch wenn der Akku noch genügend Ladung hat, kann es beim iPhone 6s und iPhone 6s Plus passieren, dass sich das Gerät einfach abschaltet oder einfriert. Warum das so ist, ist derzeit noch nicht geklärt, aber es gibt im Apple-Reddit und im Apple-Support-Forum durchaus einige Nutzer, die über diese Abstürze berichten. Da sich vereinzelt auch Nutzer des iPhone 6 gemeldet haben, könnte iOS 9 die Ursache dafür sein.

Wer von einem solchen Absturz betroffen ist, muss einen Hard-Reset durchführen, indem Home- und Sleep-Button 10 Sekunden gehalten werden, bis das Gerät neu startet. Laut der Berichte im Internet scheint es nicht unüblich zu sein, dass sich der Home-Button erwärmt, wenn man versucht, das Gerät wiederzubeleben versucht.

Bei Mac Rumors hat man sich im Forum zusammengesetzt und versucht nun Gemeinsamkeiten zu finden beim Auftreten des besagten Problems. Die meisten Nutzer des iPhone 6s verwenden derzeit iOS 9.0.1, was der Tatsache geschuldet sein dürfte, dass das Update gleich am ersten Verkaufstag zur Verfügung stand. Aber wie die inzwischen ermittelten Daten ergeben, scheint es keine Möglichkeit zu geben, einen solchen Absturz zu provozieren.

Auch in unserer Redaktion ist ein solcher Absturz (bislang einmalig) aufgetreten. Es handelt sich dabei um ein iPhone 6s Plus mit 128 GB Speicher und iOS 9.1 Public Beta 2.

iPhone 6s: Nutzer beklagen Abstürze
4.3 (86.09%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. Mein 5er hängt sich auch ziemlich oft bei der Verwendung der Tastatur auf. Dann erkennt es keinen eingaben mehr, bis ich es in drehe. Auch die Performance beim Schreiben ist unfassbar schlecht geworden, durch iOS 9! Naja.

  2. Huch, gespickt mit Fehlern! :-D

  3. Dann hättest du ja sogesehen nichts zu verlieren und könntest iOS 9.1 eine Chance geben. Da gibts viele positive Berichte drüber, was Performance-Verbesserungen angeht.

  4. iPhone 6s 128GB
    Diagnose & Nutzungsdaten:
    „StorageStatus“ Bug Type 165 Sieht nach einem Hardwarefehler im NAND Speicher aus!
    Hat doch jemand bei 128GB Modell so etwas?

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*