Home » Apple » Führender Intel-Ingenieur arbeitet bei Apple

Führender Intel-Ingenieur arbeitet bei Apple

Wie die britische Zeitung “The Telegraph” berichtete, gelang es Apple mit Umashankar Thyagarajan einen führenden Intel-Ingenieur für die Entwicklung eines 5G-Modems an Bord zu holen.

Der Elektronik-Ingenieur war zuletzt Senior Director für das 5G-Projekt bei dem US-Chipkonzern.

Geleakte E-Mail gibt Details preis

In der geleakten E-Mail, die “The Telegraph” erhielt, steht, dass laut den Intel-Managern Messay Amerga und Abhay Joshi ihr Kollege Thyagarajan eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung eines Intel Modems für die 2018er-Modelle des iPhones spielte. Wie die beiden Manager berichteten, sei er auch Projekt-Ingenieur für den XMM 8160 5G-Chip gewesen, der in künftige Apple iPhones verbaut werden sollte.

Umashankar Thyagarajan arbeitet insgesamt über sieben Jahre bei Intel und davon 3,5 Jahre als Senior Director für die 5G-Entwicklung. Laut einem Bericht des “Wall Street Journal” soll Apple an einem Kauf von Intels Smartphone-Modemgeschäft interessiert gewesen sein, doch die Gespräche veliefen erfolglos.

Intel und Qualcomm

Im April konnte sich Apple nach einem langen Rechtsstreit mit Qualcomm einigen. Der Chiphersteller soll 5 bis 6 Milliarden US-Dollar erhalten haben und vereinbarte mit dem Unternehmen aus Cupertino eine Lizenzvereinbarung von sechs Jahren Laufzeit. Seine Chips wird Qualcomm weiter an Apple liefern und dazu zählen auch 5G-Modems.

Intel selbst gab seinen Ausstieg aus Smartphone-Modems wegen der unsicherer Gewinnaussichten vergangene Woche bekannt und wird die 4G-Modems für das 2019er-iPhone liefern. Apple selbst arbeitet an der Entwicklung eigener Funkprozessoren, um seine Abhängigkeit von Lieferanten zu vermindern.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy