Home » App Store & Applikationen » WhatsApp: Erhöhte Sicherheit durch 2-Stufen-Authentifizierung kommt allmählich

WhatsApp: Erhöhte Sicherheit durch 2-Stufen-Authentifizierung kommt allmählich

Der Kurznachrichtendienst WhatsApp rollt nun sein neues Sicherheitsfeature allmählich für alle Nutzer aus. Die Authentifizierung in zwei Schritten wurde in den letzten Monaten stichprobenartig ausprobiert und soll nun für alle Nutzer zur Verfügung stehen. Es ist vor allem dann von Bedeutung, wenn man das Gerät wechselt.

Mehr Sicherheit

WhatsApp und Sicherheit, ein Buch mit sieben Siegeln. Die Sicherheit soll nun abermals verbessert werden. Der Dienst bietet ab sofort eine zweistufige Authentifizierung an. Sie ist optional und richtet sich an alle Nutzer, die ihr Gerät wechseln wollen, dabei aber weiterhin erreichbar sein möchten.

Die Option ist in WhatsApp unter Einstellungen, Account zu finden, sobald sie aktiviert wird. Das wird in den nächsten Tagen schrittweise bei allen Nutzern passieren. Die Sicherheit wird dadurch erhöht, dass eine E-Mail-Adresse abgefragt wird. Will der Nutzer sein Gerät wechseln, wird eine sechsstellige Nummer an die E-Mail-Adresse geschickt, die in der App eingegeben werden muss.

WhatsApp hat schon des Öfteren mit eher negativen Schlagzeilen bezüglich der Sicherheit von sich reden gemacht. Zuletzt hat Facebook aber allerlei Schritte unternommen, um selbige zu verbessern. Zum Beispiel wurde eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung eingeführt, die dabei helfen soll, die Nachrichten für Lauscher und Anbieter unlesbar zu verschicken.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy