Home » iOS » Apple veröffentlicht iOS 9.3.2 Beta 1 für Entwickler

Apple veröffentlicht iOS 9.3.2 Beta 1 für Entwickler

Apple hat soeben die erste Beta-Version von iOS 9.3.2 für Entwickler veröffentlicht. Die erste Vorabversion kommt gut zwei Wochen, nachdem Apple iOS 9.3 für alle freigegeben hat und beinhaltet vor allem Fehlerbehebungen.

Nur für Entwickler

Bislang sieht es so aus, als ob zunächst nur Entwickler die erste Vorabversion von iOS 9.3.2 testen dürfen. Spannende Neuerungen scheint es ohnehin nicht zu geben, jedenfalls nicht in Form neuer Funktionen. Denn die Release-Notes deuten allenfalls auf Fehlerbehebungen hin. Des Weiteren ist mit Verbesserungen bei der Performance zu rechnen. Das Update kann über den Entwickler-Bereich von Apple heruntergeladen werden, wo die Images für alle unterstützten Geräte zur Verfügung stehen.

Die Build-Nummer der ersten Beta-Version lautet 13F51a. Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 9.3 veröffentlicht. Neue Funktionen waren unter anderem Night Shift und die Möglichkeit, verschlüsselte Notizen zu speichern. Kurz darauf wurde ein Fehler bekannt, der es zuweilen unmöglich machte, Links aus Apps aufzurufen. Diesen Fehler hat Apple mit iOS 9.3.1 (ohne vorherigen Beta-Test) behoben.

Dass Apple auch kleinere Updates zuvor von Entwicklern testen lässt, ist in den letzten Jahren immer mehr zur Normalität geworden. Apple verspricht sich davon bessere Veröffentlichungen, da externe Tester gegebenenfalls andere Fehler finden, als das bei internen Tests möglich wäre.

Apple veröffentlicht iOS 9.3.2 Beta 1 für Entwickler
3.75 (75%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*