Home » Software » Apple veröffentlicht iTunes 12.4 für Windows und Mac

Apple veröffentlicht iTunes 12.4 für Windows und Mac

Neben den vier Betriebssystemen, die Apple derzeit unterhält, hat das Unternehmen auch iTunes 12.4 veröffentlicht. Das Update bringt eine Reihe von Änderungen mit, unter anderem vom Design – die Sidebar ist nun auch wieder zurück.

iTunes 12.4 mit modifizierter Oberfläche

Im Vorfeld wurden bereits erste Screenshots verbreitet, die Änderungen an der Oberfläche von iTunes 12.4 gezeigt haben – und nun ist das Update für alle angekommen. Es ist über den Mac App Store oder die Apple-Softwareaktualisierung (Windows) zu haben.

Apple hat nach eigenen Angaben die Funktion der Buttons “Vor” und “Zurück” modifiziert. Außerdem sind die unterschiedlichen Medientypen statt mit Symbolen nun in einem Dropdown-Menü angeordnet. Auch die Sidebar, die von vielen iTunes-Veteranen schmerzlich vermisst wurde, ist wieder zurück und erleichtert das Erstellen von Wiedergabelisten erheblich. Des Weiteren wurde die Menüstruktur vereinfacht.

Außerdem hatte Apple angekündigt, sich den Bug näher ansehen zu wollen, bei dem iTunes “in seltenen Fällen” die Musik von der Festplatte löscht und Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen. Das Update sollte “Anfang nächster Woche” erscheinen – also frühestens heute. Ob iTunes 12.4 schon besagtes Update ist, geht aus der Liste der Änderungen jedoch nicht hervor.

Apple veröffentlicht iTunes 12.4 für Windows und Mac
4 (80%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*