Home » iOS » iOS 10: Zweite öffentliche Beta erschienen

iOS 10: Zweite öffentliche Beta erschienen

Wer ein Entwickler ist, hat kürzlich die dritte Beta von iOS 10 erhalten. Wer keiner ist, muss sich mit der öffentlichen Beta begnügen. Aber keine Angst, sie wurde heute ebenfalls aktualisiert. Also auf zum Softwareupdate und die öffentliche Beta 2 einspielen.

Zweite Beta

Heute hat Apple auch die freiwilligen Tester, die keine Entwickler sind, mit einem Update für iOS 10 beglückt. Ab sofort steht die zweite öffentliche Beta-Version zum Test bereit. Wer bereits iOS 10 (öffentliche Beta 1) testet, kann sich das Update einfach via Einstellungen, Allgemein, Softwareupdate holen. Andernfalls kann man sich auf der Beta-Webseite das entsprechende Profil besorgen und die Beta einspielen.

iOS 10 bringt unzählige Veränderungen mit sich. Beispielsweise wurde der Lock-Screen generalüberholt und die Nachrichten-App beherrscht nun wesentlich mehr Effekte als zuvor. Auch die Musik-App wurde überarbeitet. Des Weiteren kann man Standard-Apps nun ausblenden. In iOS 10 PB2 (bzw. DP3) haben sich auch einige kleine Änderungen eingeschlichen. So ist der Tastatur-Ton ein anderer und beim Sperren gibt es auf dem iPhone 6s haptisches Feedback.

Apple empfiehlt, die öffentliche Beta nicht auf Geräten auszuprobieren, mit denen man produktiv tätig ist. Zwar ist die Version für Beta-Verhältnisse relativ stabil, aber dennoch können Probleme nicht ausgeschlossen werden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy