Home » App Store & Applikationen » iPhone und iPad: iWork 3.0 mit Realtime-Collaboration ist verfügbar

iPhone und iPad: iWork 3.0 mit Realtime-Collaboration ist verfügbar

Auf der Keynote in der letzten Woche wurden nicht nur das lang ersehnte iPhone 7 (Plus) und die neue Apple Watch vorgestellt, sondern gab es zuvor auch ein paar Informationen bezüglich Software. Apple iWork soll nämlich eine Echtzeit-Funktion zur zeitgleichen Bearbeitung von Projekten bekommen und die iOS-Version wurde schon diesbezüglich aktualisiert.

Das ist alles neu

  • Zusammenarbeit in Echtzeit (Funktion in Beta)
  • Gleichzeitiges Bearbeiten eines Dokuments in Pages auf dem Mac, iPad, iPhone und iCloud.com
  • Bereitstellen von Dokumenten für die Öffentlichkeit oder gezielt für bestimmte Personen
  • Sehen, wer am gleichen Dokument arbeitet
  • Beobachten der Zeiger der Teilnehmer, während diese arbeiten
  • Ein neuer Formatierungsbereich nutzt das Display des 12,9″ iPad Pro in vollem Umfang
  • Verbesserter Download – Pages lädt Dokumente jetzt nur dann aus iCloud, wenn tatsächlich damit gearbeitet werden soll
  • Öffnen und Bearbeiten von Pages ’05-Dokumenten
  • Unterstützung von Wide-Color-Gamut für Bilder
  • Optimierte Tastaturnavigation und zusätzliche Tastaturkurzbefehle

Während sich die „Zusammenarbeit in Echtzeit“, wie sie offiziell heißt und die ermöglicht, Änderungen und den Cursor anderer Mitarbeiter im Dokument sofort zu sehen, sich noch in der Beta-Phase befindet, gibt es auch viele neue Features abseits dessen: Das iPad Pro 12.9 zum Beispiel kann dank eines neuen Formatierungsbereichs noch effizienter eingesetzt werden, zudem wurde die Downloadfunktion verbessert, sodass nur Dokumente aus der iCloud geladen werden, wenn sie danach auch genutzt werden. Zuletzt wird Wide-Color-Gamut für Bilder nun unterstützt und die Tastaturnavigation mit neuen Shortcuts verbessert.

Auch iCloud.com schon in Beta

Alle iWork-Apps, also Pages, Numbers und Keynote, wurden auf 3.0 aktualisiert und können im App Store heruntergeladen werden. Auch in der Web-Version findet sich schon die Realtime-Collaboration, dort wird sie ebenfalls noch als „Beta-Version“ gelistet. Im Mac App Store scheint das Update noch nicht gelandet zu sein, wir müssen uns für den vollen Funktionsumfang also noch etwas gedulden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy