Home » Apple » Apple-Webseite bekommt neue Hausschrift „San Francisco“

Apple-Webseite bekommt neue Hausschrift „San Francisco“

Seit 2015 nutzt Apple eine neue, eigene Hausschrift – jedenfalls teilweise. Die San Francisco wurde erstmals mit der Apple Watch angekündigt und hatte auf ihr auch ihren ersten Auftritt. Schrittweise wurde die Schrift dann in iOS, macOS und auf Verpackungen genutzt. Nun ist die Webseite dran.

San Francisco statt Myriad Pro

Vormals nutzte Apple auf der Webseite Schriftarten der Myriad-Familie. Seit der Nacht hat das Unternehmen damit begonnen, die Schriftarten auszutauschen und gegen die San Francisco zu ersetzen. Es handelt sich dabei um eine Schriftart, die von Apple selbst entwickelt wurde – genauer gesagt der ersten, auf die das zutrifft seit den frühen 90er Jahren.

Die San Francisco wurde entwickelt, um eine Schriftart nutzen zu können, die auf kleinen Bildschirmen wie dem der Apple Watch gut lesbar ist. Stilistisch weist sie viele Gemeinsamkeiten mit der Helvetica auf – der Schrift, die Apple vormals in iOS als Bildschirmschrift verwendete. Seit iOS 9 und OS X 10.11 ist die San Francisco auch in anderen Betriebssystemen im Einsatz, seit 2016 kommt sie als Verpackungsschrift zum Einsatz.

Bislang scheint noch nicht die gesamte Webseite umgestaltet worden zu sein. Es ist aber anzunehmen, dass es sich hierbei um einen Prozess handeln dürfte, der noch nicht abgeschlossen ist. Das bedeutet, dass über die Zeit immer mehr Unterseiten den neuen Stil übernehmen.

Apple-Webseite bekommt neue Hausschrift „San Francisco“
3.94 (78.82%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.