Home » Apple » Amazon-Echo-Konkurrenz: Siri-Lautsprecher könnte auf der WWDC vorgestellt werden

Amazon-Echo-Konkurrenz: Siri-Lautsprecher könnte auf der WWDC vorgestellt werden

Amazon hat bereits einen smarten Lautsprecher, den Amazon Echo. Auch Apple soll an einem solchen Gerät arbeiten – und dieses soll nun in Produktion gegangen sein, wie aus einem Bericht hervorgeht. Das könnte auf eine Vorstellung auf der WWDC hindeuten.

Siri immer und überall

Auf Bloomberg ist ein Bericht zu lesen, der sich auf Quellen beruft, die “mit der Sache vertraut” sein sollen. Sie sagen, dass Apple den Siri-Lautsprecher bereits in Produktion gegeben haben soll. Das bedeutet, dass er auf der WWDC vorgestellt werden könnte – allerdings soll die Markteinführung noch nicht umgehend stattfinden. Stattdessen solle man sich mit dem Gedanken anfreunden, noch etwas zu warten.

Möglicherweise ist der Siri-Lautsprecher ein weiterer Schritt in Apples Vorhaben, die künstliche Intelligenz weiter zu pushen. Außerdem soll er von seiner Hardware her überzeugen. Die tiefe Integration mit anderen Apple-Produkten sowie die “überlegene” Sound-Qualität soll Nutzer anlocken. Wie auch Amazon Echo und Google Home soll der Siri-Lautsprecher durch Entwickler erweitert werden können.

Die WWDC geht am kommenden Montag, den 5.6. los. Erwartet wird die Ankündigung neuer Macs und iPads sowie eine Vorschau auf iOS 11, macOS 10.13, watchOS 4 und tvOS 11. Die WWDC wäre durchaus ein geeigneter Ort, um ein neues Produkt wie einen Siri-Lautsprecher anzukündigen – immerhin dürfte das ein paar neue APIs bedingen und würde Entwicklern Zeit geben, schon mal Apps vorzubereiten.

Amazon-Echo-Konkurrenz: Siri-Lautsprecher könnte auf der WWDC vorgestellt werden
4.67 (93.33%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*