Home » iOS » Apple veröffentlicht iOS 10.3.3, tvOS 10.2.2, watchOS 3.2.3 und macOS 10.12.6

Apple veröffentlicht iOS 10.3.3, tvOS 10.2.2, watchOS 3.2.3 und macOS 10.12.6

Diejenigen unter euch, die sich noch nicht in Versuchung haben führen lassen und demzufolge noch mit der stabilen Version von iOS, watchOS oder tvOS hantieren, bekommen ab sofort ein Update spendiert. Es handelt sich um nicht weniger als iOS 10.3.3, tvOS 10.2.2, watchOS 3.2.3, das Apple für alle veröffentlicht, nachdem es geraume Zeit lang als Beta getestet wurde.

Alle zum Update

Nach einem mehrere Wochen lang dauerndem Beta-Marathon hat sich Apple dazu entschieden, heute das Update für alle derzeit als stabil klassifizierten Betriebssysteme zu veröffentlichen. Präzise gesagt handelt es sich um iOS 10.3.3, tvOS 10.2.2, watchOS 3.2.3 und macOS 10.12.6. Apple gibt diesmal außerordentlich wenig an, was sich geändert haben sollte und auch im Beta-Test ist so gut wie nichts aufgefallen – insofern wird es sich um Standardkost handeln: Behobene Fehler, verbesserte Stabilität und geschlossene Sicherheitslücken.

Parallel zu iOS 10.3.3, tvOS 10.2.2, watchOS 3.2.3 und macOS 10.12.6 hat Apple auch einen Beta-Test von iOS 11, tvOS 11, watchOS 4 und macOS 10.13 “High Sierra” im Rahmen der WWDC gestartet, der etwas später, mit Ausnahme von watchOS, auch als öffentliche Beta verfügbar ist. Es ist also anzunehmen, dass die letzten Betas kaum noch Liebe erfahren haben.

Der Download von iOS 10.3.3 auf einem iPhone 7 Plus ist 137,6 groß, macOS 10.12.6 ist 819 MB groß.

Apple veröffentlicht iOS 10.3.3, tvOS 10.2.2, watchOS 3.2.3 und macOS 10.12.6
3.88 (77.5%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*