Home » Zubehör » AirPods: iOS 11 GM deutet auf kleines Hardware-Update hin

AirPods: iOS 11 GM deutet auf kleines Hardware-Update hin

Die iOS 11 GM, die am Wochenende geleakt wurde, steckt voller Überraschungen. So sind auch Hinweise auf neue Hardware enthalten, etwa auf die AirPods. Diese bekommen aber nur ein kleineres Update wie es aussieht, dafür sprechen zumindest die Illustrationen und Namen.

Von außen nicht viel geändert

iOS 11 hat neue Illustrationen und natürlich Kompatibilitätslisten für neue Hardware, unter anderem neue AirPods. Diese werden unter dem internen Namen „AirPods1,2“ gehandelt, während die originalen „AirPods1,1“ heißen. Daraus lässt sich schon ableiten, dass sich allzu viel vermutlich nicht ändern wird. Immerhin ist es Steve Troughton-Smith gelungen, Illustrationen aus der Firmware herauszuholen.

Auf denen ist zu sehen, was sich wenigstens äußerlich ändert und das ist zugegebenermaßen nicht wirklich viel. Auf den ersten Blick ist nur die LED, die sich vormals in der Öffnung befand, nach außen gewandert, sodass man den Ladestatus nun auch dann sieht, wenn die Klappe zu ist. Weiterhin ist der Button, der das Koppeln mit Nicht-Apple-Geräten ermöglicht, an einer anderen Stelle.

Denkbar wäre auch, dass Apple die Chips überarbeitet hat. Womöglich gibt es wenig spürbare Unterschiede in der Akkulaufzeit. Für komplett neue Kopfhörer scheint aber der Unterschied in der Produktbezeichnung zu gering zu sein.

AirPods: iOS 11 GM deutet auf kleines Hardware-Update hin
4 (80%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*