Home » iPhone & iPod » Neue iPhones: So viel RAM werden sie haben

Neue iPhones: So viel RAM werden sie haben

Apple versucht traditionell möglichst viel mit möglichst wenig zu erreichen – zu Zeiten des iPhone 6 ging daher eine Diskussion um den zur Verfügung stehenden Arbeitsspeicher los, was sich unter anderem in Safari mit einigen Tabs gezeigt hat. Aus der iOS-11-GM ist nun ausgelesen worden, wie viel Arbeitsspeicher die neuen iPhones haben werden.

Im Grunde alles beim Alten

Kurz gesagt: Es wird sich an der RAM-Front im Grunde genommen nichts verändern. Das iPhone 7 hat 2 GB, das 7 Plus 3 GB. Und so bleibt das wohl auch beim iPhone 8. Einzig spannend wäre das iPhone X, aber das zieht mit dem iPhone 7 Plus gleich und soll ebenfalls 3 GB bekommen. Das hat jedenfalls der Entwickler Steve Troughton-Smith aus der iOS-11-GM ausgelesen.

Das ist gleichzeitig auch das, was Ming-Chi Kuo von KGI Securities schon ein paar Mal vorhergesagt hat. Allerdings soll die Transferrate der RAM-Module gestiegen sein. Zwischen 10 und 15 Prozent schneller soll das Ganze sein und das soll für Augmented Reality von Vorteil sein, heißt es.

Die finale Vorstellung der neuen Smartphones wird morgen auf der Keynote stattfinden, die Apple im Steve Jobs Theater veranstalten möchte – “dank” des iOS-11-GM-Leaks dürften sich hierbei, vom Preis abgesehen, keine weiteren Überraschungen ergeben.

Neue iPhones: So viel RAM werden sie haben
4.35 (87.06%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*