Home » Apple » 4K-Filme bei iTunes: Streamen ja, Download nein

4K-Filme bei iTunes: Streamen ja, Download nein

Auf der iPhone-Keynote hat Apple angekündigt, dass es ab sofort 4K-Filme bei iTunes gibt mit kostenlosen Upgrades für alle, die die HD-Version eines Streifens gekauft haben. Ein Support-Dokument schränkt das jetzt ein Stück weit ein: Streaming in 4K ist gemeint, keine Downloads.

4K nur mit aktiver Internetverbindung

Heute kommt nicht nur das iPhone 8, sondern auch das Apple TV 4K auf den Markt. Es kann, wie der Name schon sagt, 4K-Filme abspielen und derer gibt es mittlerweile reichlich im iTunes Store. Wer bereits einen kompatiblen Film in HD gekauft hat, bekommt die 4K-Version ohne Aufpreis, so das Versprechen Apples.

Aus einem Support-Dokument geht jedoch hervor, dass die Sache einen Haken hat: Ohne aktive Internetverbindung gibt es keine Filme in 4K. Denn die hochauflösenden Bewegtbilder können nicht auf ein Gerät heruntergeladen, sondern nur gestreamt werden. Für die 4K-Version ist dafür entsprechendes Equipment (Apple TV 4K und ein 4K-Fernseher) von Nöten und eine halbwegs schnelle Internetverbindung. Apple empfiehlt mindestens 25 MBit/s.

Ist die Leitung langsamer, skaliert der Codec automatisch je nach Bandbreite nach unten. Warum Apple den Download von 4K-Videos nicht erlaubt, ist indes unbekannt, es könnte sich dabei um Probleme bei der Lizenzierung handeln.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy