Home » Apple » Apple Streaming-Dienst soll im Frühjahr starten

Apple Streaming-Dienst soll im Frühjahr starten

Wie Bloomberg, Hollywood Reporter und Buzzfeed berichten, haben sie eine Einladung von Apple zu einer Veranstaltung erhalten. Das Event soll am 25. März 2019 stattfinden und prominente Gäste zugegen sein.

Jennifer Aniston und Reese Witherspoon sollen mit dabei sein, weil sie in einer Apple-Serie zu sehen sind, die Frühstücksfernsehen als Thema haben soll.
apple-hollywood-tv-serien

Streamingdienst-Start im April oder Mai

Der Apple Streamingdienst soll Bloomberg und Reuters zufolge im April oder Mai starten und die schon verfügbare TV-App zum Abspielen genutzt werden. Die Angebote der Mediengesellschaften CBS, Viacom, Starz, evtl. HBO und weitere Anbieter sollen darin gebündelt werden.

Laut CNBC sollen die Angebote des Streamingdienstes für Apple-Nutzer, die ein Apple iPhone, iPad oder eine Apple TV-Box besitzen, kostenlos nutzbar sein. Die Investitionen in Content für den geplanten Videodienst beliefen sich bislang auf etwa 1 Milliarde US-Dollar.

Einstieg in lukrativen Markt

Der Start des Streamingdienstes bedeutet für das wertvollste Unternehmen der Welt einen Einstieg in einen lukrativen Markt, der von Netflix und Amazon Prime Video dominiert wird.

Die Medienkonzerne Disney und Warner Bros. haben ebenfalls ein Videoangebot in Vorbereitung, worüber die eigenen Filme und Serien ausgestrahlt werden sollen.

Apple kämpft schon länger mit einem strauchelnden Hardwaregeschäft, weshalb neue Technologien wie Augmented Reality, 3D-Druck und Gesundheitsdienste eine verstärkte Rolle spielen.

Apple Streaming-Dienst soll im Frühjahr starten
3.85 (77%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.