Home » Apple » Apple verkaufte 12,8 Millionen Wearables im ersten Quartal 2019

Apple verkaufte 12,8 Millionen Wearables im ersten Quartal 2019

Nach den aktuellen Daten der Marktforschungsfirma IDC für das erste Quartal 2019 verkaufte Apple im genannten Zeitraum 12,9 Millionen Wearables.

Die Kategorie beinhaltet die Apple Watch, AirPods und ausgewählte Beats Kopfhörer.
watch-series-3-dualcore-newband

Apple belegt ersten Platz

Im ersten Quartal 2019 erreichte Apple einen Marktanteil von 25,8 Prozent und erhöhte seinen Absatz gegenüber dem gleichen Vorjahresquartal um 49,5 Prozent. Auf den zweiten Platz landete Xiaomi mit 6,6 Millionen Wearables und 13,3 Prozent Marktanteil nach 12,3 Prozent im letzten Jahre.

Huawei landete mit 10,0 Prozent auf den dritten Platz, gefolgt von Samsung und Fitbit mit 87 und 5,9 Prozent Marktanteil.

Top 5 Wearable-Unternehmen

Die Top 5 Wearable-Firmen der Welt sind Xiaomi, Apple, Huawei, Fitbit und Samsung. Insgesamt beliefen sich die Auslieferungen dieser fünf Unternehmen im ersten Quartal 2019 auf 31,3 Millionen und bedeutet ein Plus von 63,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Im Berichtszeitraum sind 49,6 Millionen Wearables von allen Herstellern ausgeliefert worden und sind 55,2 Prozent mehr als im ersten Quartal 2018.

Apple dominiert mit seiner Smartwatch Apple Watch weiterhin den Smartwatch-Markt und brachte 2018 die vierte Generation der smarten Armbanduhr heraus, die ein EKG an Bord hat und über ein schmales Design verfügt. Im September wird Apple neue Geräte vorstellen und dazu werden auch neue iPhones gehören.

Apple verkaufte 12,8 Millionen Wearables im ersten Quartal 2019
4 (80%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.