Home » iPhone & iPod » Apple iPhone 2020 soll Time of Flight 3D-Sensoren besitzen

Apple iPhone 2020 soll Time of Flight 3D-Sensoren besitzen

Laut dem neuen Bericht des Analysten Ming Chi-Kuos sollen die Apple iPhones Modelljahr 2020 über Time of Flight 3D-Sensoren verfügen.

Die Sensoren könnten die Fotoqualität der iPhone-Kamera verbessern und neue Augmented Reality-Funktionen bieten, berichtete 9to5mac gestern.
iPhone 8 und iPhone 8 Plus Rückseite

Was sind Time of Flight 3D-Sensoren?

Ein Time of Flight VCSEL-Sensor ist mit dem Infrarot TrueDepth-Kamerasystem vergleichbar, welches sich heute auf der Frontseite in aktuellen iPhones befindet und eine Gesichtserkennung beinhaltet. Die Erweiterung mit einem 3D-Sensorsystem könnte in 3D-Fotoaufnahmen mit höherer Detailgenauigkeit resultieren und auch Augmented Reality erlauben.

Wie Ming-Chi Kuo schreibt, werde Apple 2020 bei der Face ID verweilen und erwartet, dass die drei neuen iPhones über eine Gesichtserkennung verfügen werden. Im letzten Jahr verlautbarte der Analyst, dass der Konzern erstmals Anfang kommenden Jahres die Time of Flight Sensoren in die iPad-Produktlinie verbauen wird.

Apple iPhones mit 5G

Vor wenigen Tagen berichtete Kuo von den Apple iPhone 2020er-Modellen, die 5G an Bord haben sollen. Die 5G-iPhones sollen mmmWave und Sub-6GHz-Frequenzbänder unterstützen, damit sie mit den 5G-Netz in den USA funktionieren.

Die Apple iPhones 2020 sollen drei Modelle mit einem 5,4, 6,1 und 6,7 Zoll Display zur Auswahl haben und die 2019er-iPhones könnten neue Kamerafunktionen haben, die erscheinen sollen.

Apple iPhone 2020 soll Time of Flight 3D-Sensoren besitzen
4.21 (84.21%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.