Home » Apple » Laut Spekulation soll neuer Intel iMac diese Woche kommen

Laut Spekulation soll neuer Intel iMac diese Woche kommen

Nach aktuellen Spekulationen soll diese Woche ein neuer Intel iMac erscheinen und er über kein neues Design verfügen.

Das Gehäuse wird den Gerüchten zufolge keine Überarbeitung erhalten.

Neuer Intel iMac im Anflug?

Einem ersten Gerücht zufolge könnte Apple diese Woche ein neues Intel iMac ankündigen und nach früheren Gerüchten sollte auf der WWDC 2020 der neue Computer vorgestellt werden, doch auf der Entwicklerkonferenz enthüllte der Konzern keine einzige neue Hardware.

Die Verfügbarkeit des iMac der aktuellen Generation ist nach wie vor allgemein eingeschränkt und Anfang Juli tauchten Geekbench-Testergebnisse eines unangekündigten iMac mit einem Intel i9 Decacore-Prozessors auf und einer Radeon Pro 5300 Grafikkarte auf. Die Testergebnisse deuten auf einen baldigen Verkaufsstart hin.

Letzte Woche gab es einen Twitter-Beitrag von L0vetodream, der von versandbereiten Apple-Produkten berichtete. Der Twitter-Account veröffentlichte bereits Details zum neuen iPhone SE, iPad Pro, macOS Big Sur und weiteren Produkten.

Kein neues Gehäusedesign

Einem neuen Gerücht an diesem Wochenende zufolge, wird der neue Apple iMac kein völlig neues Design haben und das Unternehmen stattdessen bei den iMacs mit Apple Silicon CPUs mit einem Redesign aufwarten. Wenn ein neues Design kommen sollte, könnte dies Anwender dazu verleiten auf einenn Apple Silicon Mac zu wechseln.

Statt eines Fusion Drive setzt Apple bei seiner iMac-Reihe auf einen SSD-Speicher und einem Apple T2-Sicherheitschip. Vor acht Jahren wurde das Gehäuse zuletzt überarbeitet und das Design ist seit zehn Jahren unverändert. Wie Apple ankündigte, befinden sich neue Intel Macs in Vorbereitung und die ersten Apple Silicon Computer werden für 2022 erwartet.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy