Home » Apple » Erste A14 Benchmarks zum iPad Air 4 aufgetaucht

Erste A14 Benchmarks zum iPad Air 4 aufgetaucht

Der Twitter-User Ice Universe entdeckte als erstes die Benchmarks zum Apple A14 Bionic Prozessor des iPad Air 4.

Die CPU ist deutlich leistungsstärker als der A13 Bionic in den Apple iPhone 11 Modellen.
Apple iPad 7

Was sagen die Benchmarks?

Der Geekbench Benchmark für ein “iPad13,2” mit der Mainboard-Nummer J308AP wurde gestern hochgeladen. Laut dem Leaker “L0vetodream” handelt es sich bei J308AP um das iPad Air 4 mit Mobilfunkunterstützung und J307AP sei das WLAN-Modell des Tablets.

Die Basisfrequenz des Sechskern-Prozessors beläuft sich auf 2,99 GHz und der Arbeitsspeicher auf 3,66 GB. Der Single-Core Test erreichte 1.583 Punkte und der Multi-Core kam auf 4.198 Punkte.

Schneller als der A13 Bionic

Der Prozessor erzielte eine höhere Punktzahl als der A13 Bionic, der im Single Core auf 1.336 Punkte und im Multi Core Test auf 3.569 Punkte kam. Der A12Z erreichte 1.118 Punkte im Single Core und 4.564 Punkte im Multi-Core Test, weil diese CPU über eine zusätzliche GPU verfügt.

Apple berichtete im Zuge der Ankündigung seines iPad Air 4, dass der A14 eine 40 Prozent schnellere Performance und eine bis zu 30 Prozent höhere Grafikleistung als das vorherige iPad Air mit seinem A12 Bionic.

Das Apple iPad Air 4 erscheint diesen Monat und dazu trafen erste Werbematerialien in Apple Stores ein, weshalb ein Verkaufsstart offenbar bald erfolgen könnte.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy