Home » iPhone & iPod » Apple iPhone 12 Modelle auf Keynote enthüllt

Apple iPhone 12 Modelle auf Keynote enthüllt

Seit Monaten wurde über das Apple iPhone 12 spekuliert und jetzt ist es auf der heutigen Keynote “Hi, Speed” endlich enthüllt worden.

Das brandneue iPhone unterstützt den schnellen Mobilfunkstandard 5G, ist in schönen Gehäusefarben erhältlich und mit dem neuesten A14 Bionic Prozessor ausgestattet. Neben dem iPhone 12 wurden drei weitere Modelle präsentiert.
Apple iPhone 12

Technische Daten Apple iPhone 12

Das Apple iPhone 12 arbeitet mit dem A14 Bionic Prozessor, der aus sechs Kernen, Grafikchipsatz und der Neural Engine besteht. Es handelt sich um die erste im 5 nm Prozess gefertigte CPU, die 11,8 Milliarden Transistoren verbaut hat und 11 Billiarden Operationen pro Sekunde verarbeiten kann.

Die Dual-Hauptkamera besteht aus zwei Bildsensoren mit je 12 MP Auflösung. Der erste Sensor ist eine Weitwinkelkamera und die zweite Optik ein Ultraweitwinkelsensor. Ein Nachtmodus für Video und Foto ist integriert, der einzigartige Aufnahmen in der Nacht ermöglicht, darunter auch Zeitraffer. Das 6,1 Zoll große Display wird durch ein starkes Schutzglas „Ceramic Shield“ genannt, vor Kratzern geschützt. Alle iPhone 12-Modelle sind mit dem „Ceramic Shield“ ausgestattet worden.

Als Besonderheit bietet das iPhone 12 mit MagSafe die Möglichkeit einer komfortablen Akkuaufladung. Im Lieferumfang enthalten ist weiterhin ein Ladekabel, doch auf Ohrhörer und anderes Zubehör verzichtet Apple aus Umweltschutzgründen.

Zur Auswahl stehen beide Modelle in den Farben Schwarz, Weiß, Rot, Hellgrün und Dunkelblau.

Apple iPhone 12 mini und iPhone 12 Pro

Das Apple iPhone 12 mini hat die gleiche Technik verbaut wie das iPhone 12, doch hat mit 5,4 Zoll einen kleineren Formfaktor und wurde auf der Keynote im James Bond Stil vorgestellt. Als drittes Modell wurde das iPhone 12 Pro gezeigt, welches mit dem A14 Bionic Prozessor läuft, einer Dreilinsen-Kamera und Edelstahlrahmen ausgestattet wurde. Das Topmdoell iPhone 12 Pro Max erhielt ebenfalls verbesserte Kameras.

Die Pro-Modelle können Fotos im Raw-Format aufnehmen und erlaubt eine exakte Bearbeitung in Programmen wie Adobe Photoshop oder Affinity Photo. Die Aufnahme von Dolby Vision HDR-Videos ist mit den Pro-Varianten auch möglich. Ein LiDAR-Scanner ist verbaut, mit dem Fotos und Videos in noch besserer Qualität gelingen und es lassen sich AR-Funktionen zum Beispiel bei der Einrichtung einer Wohnung nutzen. Die Möbel können virtuell vor dem Umzug bereits aufgestellt und darauf basierend ein Einrichtungsplan erstellt werden. Das iPhone 12 Pro und Pro Max ist auch für professionelle Filmaufnahmen in brillanter Hollywood-Qualität ausgelegt.

Preislich liegt das iPhone 12 Pro bei 999 US-Dollar und 1.099 US-Dollar sind für das iPhone 12 Pro Max zu zahlen. Vorbestellbar sind beide Pro-Modelle ab diesen Freitag und das iPhone 12 mini für 699 US-Dollar ab dem 6. November 2020.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy