Home » Mac » Patent für neues Apple iMac Lautsprechersystem veröffentlicht

Patent für neues Apple iMac Lautsprechersystem veröffentlicht

Das US-Marken- und Patentamt veröffentlichte kürzlich Apples Patent für ein Sechs-Lautsprechersystem mit Force-Cancelling für das neue iMac-Soundsystem.

Laut der Patentanmeldung handelt es sich um ein elektronisches Gerät mit einem Lautsprechergehäuse, die eine sechskantigen Box beinhaltet.

Was beschreibt das Patent?

Wie Apple in seinem Patent feststellt, können wegen der wachsenden Nachfrage nach elektronischen Gerätekomponenten mit reduzierten Abmessungen und trotzdem hoher Leistung integrierte Lautsprecherbaugruppen mit limitierten Platz für ein Rückvolumen entwickelt werden.

Der Zweck der Rücklautstärke bzw. Lautsprecherlautstärke besteht die seitens dem Lautsprecher ausgestrahlte Rückwelle oder negative Welle einzudämmen. Auf diese Weise wird eine Störung der positiven Schallwellen vermieden und der gewünschte Schallleistungspegel erreicht.

Neuer dünner iMac

Die Abbildungen im Patent zeigen einen neuen dünnen iMac mit den Lautsprecheröffnungen und Lautsprechermodulen. In einigen Beispielen ist die gesamte Lautsprecherwand des Gehäuses dazu in der Lage als Passivstrahler zu vibrieren.

Ein Patent muss nicht in einem Produkt resultieren, doch das Lautsprechersystem wurde mit dem neuen iMac 2021 erfüllt, wie Patentlyapple meint. In Deutschland ist der neue Apple M1 iMac mit seinem superflachen 24 Zoll großen Display ab rund 1.500 Euro in verschiedenen bunten Farben und Ausstattungsvarianten direkt im Apple-Onlineshop erhältlich.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy