Home » Thema: MacBook Pro (Seite 4)

MacBook Pro: Das Notebook für professionelle Anwendungen

Zeig mir alle Artikel zum Thema: MacBook Pro

Das MacBook Pro ist Apples Notebook für professionelle Anwender, die auch unterwegs nicht auf eine ordentliche Performance verzichten möchten. Seit vielen Jahren ist die Reihe bereits offiziell erhältlich und punktet wie auch die anderen Artikel von Apple mit einer hochwertigen Verarbeitung, einer sensationellen Leistung und vielen Programmen, die ab Werk auf dem MacBook Pro vorinstalliert werden. Das bei den mobilen iOS-Geräten iPhone und iPad verbaute hochauflösende Retina-Display hat es ebenso bereits in das MacBook Pro geschafft und stellt eine optimierte Auflösung auf den Bildschirmen dar, sodass mit dem bloßen Auge bei einer normalen Entfernung zum Bildschirm keine Pixel mehr zu sehen sind. Welche Eigenschaften die Modellreihe noch auszeichnen, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

MacBook Pro

MacBook Pro – Leistungsstarke Technologien und moderne Prozessoren

MacBook Pro 2013Die verschiedenen Modelle vom MacBook Pro können Kunden individuell anpassen. Dies betrifft natürlich nicht alle Komponenten. Dennoch sind die Optionen in den Bereichen Prozessor, Arbeitsspeicher und Flashspeicher bzw. HDD besonders vielfältig. Apple stellt auf diesem Weg sicher, dass jeder Käufer des MacBook Pro mit hoher Wahrscheinlichkeit genau die Konfiguration auswählen kann, die benötigt wird. So sind in diesem Zusammenhang zum Beispiel die hochwertigen Chips des Herstellers Intel zu erwähnen. Diese bietet Apple in einer Dual-Core sowie in einer Quad-Core Variante an. Kombiniert mit den schnellen Grafikchips ist es sogar möglich, einige aktuelle Spiele mit dem MacBook Pro genießen zu können. Dennoch ist dieses Notebook eher dafür ausgelegt, mobil effizient arbeiten zu können.

MacBook Pro Modelle

Jede Menge Power für anspruchsvolle User

Das Apple MacBook Pro ist genau der richtige Computer für euch, wenn Ihr in einem möglichst kompakten Gerät die maximale Leistung benötigt. Apple hat auch hier wie beim MacBook Air ein wunderschönes Unibody-Gehäuse aus Aluminium ausgearbeitet und die technischen Komponenten perfekt an das Chassis angepasst. Insofern kann die maximale Leistungsfähigkeit zur Verfügung gestellt werden, die vor allem die Zielgruppe der professionellen Anwender seit vielen Jahren positiv überzeugt. Die hochauflösendes Retina-Displays, die Apple in den neuesten Ausführungen vom MacBook Pro einsetzt, sorgen zudem für eine optimierte Darstellung der Inhalte auf dem Bildschirm und bieten einen tollen Kontrast und bestmögliche Blickwinkel, die kaum ein anderes Notebook auf dem Markt bieten kann.

MacBook Pro Apps

Preise vom MacBook Pro

Die Standardkonfiguration vom MacBook Pro kostet 1.199 Euro. Hierbei handelt es sich noch um das ältere Modell, das nicht über ein Retina-Display verfügt. Für 100 Euro Aufpreis gibt es eine nahezu gleichwertige Ausstattung mit dem HD-Bildschirm in der 13-Zoll-Variante vom MacBook Pro 2013. Zum Preis von 1.999 Euro bietet Apple das günstigste 15-Zoll Retina MacBook Pro zum Kauf an.

Alle aktuellen Artikel zum Thema: MacBook Pro



MacWhisper Transkriptions-App in neuer Version mit großen Leistungsschub

Macbook

m Februar wurde mit MacWhisper eine Transkriptions-App für den Mac veröffentlicht, die per Whisper-Technologie von OpenAI einfach Audiodateien direkt in einer nativen App in Text übersetzen kann. Das aktuelle Update der App bietet einen deutlichen Leistungsschub und weitere Verbesserungen für die Anwender.

Weiterlesen »

M3 Ultra Chip soll mehr CPU-Kerne und eine bis zu 80 Kerne GPU enthalten

Die ersten M3 Macs sollen Erwartungen zur Folge im Oktober erscheinen und jetzt berichtete Mark Gurman in seinem „Power on“-Newsletter über den M3 Ultra Chip. Der M3 Ultra soll erheblich mehr CPU-Kerne aufweisen und die GPU mit bis zu 80 Kernen ausgestattet sein.

Weiterlesen »

Apple testet M3 Max Chip mit einer 16 Kern-CPU und 40 Kern GPU

Nach Angaben des Bloomberg-Autors Mark Gurman in seinem „Power on“-Newsletter testet Apple derzeit den M3 Max Chip, der 16 CPU-Kerne und 40 GPU-Kerne enthalten soll. Er wird den M2 Max Chip ersetzen und soll in neuen MacBook Pro Modellen eingesetzt werden.

Weiterlesen »

Apple M3 Mac Tests vor dem angeblichen Start im Oktober erweitert

Macbook

In seinem aktuellen „Power on“-Newsletter hatte Mark Gurman berichtet, dass Apple seine M3 Mac Tests vor dem vermeintlichen Start im Oktober ausdehnt. Bei dem Computer soll es sich um einen Mac mit der Modellbezeichnung „Mac15,2“ mit einem M3-Chip handeln, wahrscheinlich eine neue Version des Mac mini.

Weiterlesen »

15 Zoll MacBook Air Nachfrage schwächer als erwartet?

Nach einem aktuellen Bericht der DigiTimes, der auf Quellen aus der Lieferkette basiert, sei die Nachfrage nach dem neuen 15 Zoll MacBook Air schwächer als erwartet. Das Liefervolumen des Notebooks war mitten eines umfassenden Abschwungs auf dem Notebook-Markt 50 Prozent niedriger als anfangs geschätzt.

Weiterlesen »

Infostealer-Malware Realst bedroht macOS 14 Sonoma

Apple Produkte

Die Infostealer-Malware „Realst“ verbreitet sich derzeit im Netz mit Benutzern eines Windows-PCs und Mac als Ziel. Das neue Betriebssystem macOS 14 Sonoma ist ebenfalls betroffen und kann über gefälschte Blockchain-Spiele mit der gefährlichen Malware infiziert werden.

Weiterlesen »

PC-Markt: Apple verbucht im schwachen zweiten Quartal starkes Wachstum

Nach den aktuellen Zahlen der Marktforschungsfirma IDC für das zweite Quartal 2023 erlitt der globale PC-Markt ein heftiges Minus von 13,4 Prozent wegen schwacher Nachfrage und Verschiebung von IT-Gerätekäufen. Apple konnte in diesem schwierigen Markt seinen Absatz von Macs um 10,3 Prozent steigern.

Weiterlesen »

Gurman erwartet aktualisiertes High-End M3 MacBook Pro und Mac Mini für 2024

Macbook

Wie der Bloomberg-Autor Mark Gurman in seinem „Power On“-Newsletter schrieb, rechnet er im Jahr 2024 mit einem aktualisierten High-End MacBook Pro und Mac Mini, die beide über ein M3 Chip verfügen sollen. Der Mac Mini könnte seiner Einschätzung frühestens Ende 2024 erscheinen.

Weiterlesen »

ShadowVault macOS Stealer Malware bedroht Apple Mac

Macbook

Zum Jahresanfang tauchte eine neue Malware mit der Bezeichnung MacStealer auf, die sensible Daten wie Passwörter, Kreditkartennummern oder Krypto-Wallets und weiteres kompromittieren kann. Jetzt ist eine dritte Version der Malware namens ShadowVault macOS Stealer erschienen, die den Apple Mac bedroht.

Weiterlesen »