Home » OS X » Snow Leopard: Vier-Finger-Gesten für erstes MacBook Air!

Snow Leopard: Vier-Finger-Gesten für erstes MacBook Air!

macbook_trackpadIm vergangenen Jahr aktualisisierte Apple bekanntlich im Oktober die MacBooks, 15″ MacBook Pros und das MacBook Air. Neben der Unibody-Neuerung wollte Apple vorallem mit dem neuen Multi-Touch-Trackpad glänzen und hat das durchaus geschafft. Immerhin sind aktuell sogar Vier-Finger-Gesten möglich um beispielsweise zwischen Applikationen zu wechseln (nach links/rechts wischen) oder Exposé. Im neuen Entwickler-Build von Mac OS X 10.6 Snow Leopard liesen sich nun erste Anzeichen darauf finden, dass Apple zukünftig auch für das MacBook Air der ersten Generation und für die MacBook Pros (early 2008) eine Vier-Finger-Unterstützung bieten wird.

Apple stellte im Januar 2008 das erste MacBook Air der Weltöffentlichkeit vor und vermarktete dieses nicht nur als dünnstes Notebook der Welt, sondern fügte ganz nebenbei die erste Multi-Touch-Funktionalität neben dem ersten iPhone hinzu. Nur einen Monat später, im Februar 2008, folgten dann die MacBook Pros ebenfalls mit einer Multi-Touch-Unterstützung. Prinzipiell sind also diese Gestiken durchaus auch für diese MacBooks denkbar, von Apple aktuell nur noch nicht softwaretechnisch unterstützt worden. Der aktuelle Entwickler-Build belegt im Grunde nur, dass Apple die Multi-Touch-Funktionalität im kommenden OS auf jeden Fall weiterentwickeln wird. In Mac OS X 10.5 Leopard wurde vor wenigen Wochen bereits eine deaktivierte Funktion gefunden, diese dürfte uns heute also einen kleinen Vorgeschmack geben.

via MacRumors

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy